Reisebüro Happ - genau mein Urlaub
Information & Beratung 06655 - 96 52 0

Italiens Stiefelspitze - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.09.2018 - 24.09.2018
Preis:
ab 1098 € pro Person

Kalabrien bietet auf engstem Raum eine landschaftliche Schönheit, die in ihrer Vielfalt einzigartig ist. Dafür sorgen die drei Klimazonen mit subtropischem, trockenem und kühlem Gebirgsklima im kalabrischen Gebirge, das die Stiefelspitze durchzieht. „Spitzenurlaub“ an der Spitze des italienischen Stiefels. So unterschiedlich das Klima, so vielfältig ist auch die Vegetation. Kalabrien ist bekannt für den Anbau von Bergamotten, Zitrusfrüchte, deren Öl dem Kölnisch-Wasser seinen Duft und dem Earl-Grey Tee sein Aroma verleiht. Beste Weine und hervorragendes Olivenöl machen Kalabrien unter Genießern zum Traumziel.

1.Tag: Anreise
Sie fliegen mit der Condor von Frankfurt direkt nach Lamezia Terme. Transfer zum Hotel und Abendessen.
2.Tag: Tropea, Pizzo & Capo Vaticano
Ausflug nach Pizzo Calabro, eines der schönsten Fischerdörfer Kalabriens mit einem wunderschönen historischen Stadtkern. Sie besuchen die kleine Kirche von Piedigrotta und sehen Burg und Kathedrale (Eintritte ca. 5 € vor Ort zahlbar). Danach ist Zeit, das berühmte Tartufo-Eis zu probieren. Weiter geht es nach Tropea, eine antike römische Stadt. Die normannische Kathedrale beherbergt die Heilige Madonna di Romania. Weiter geht Ihr Spaziergang ins historische Zentrum mit seinen Panorama-Balkonen und typischen Gassen. Am Nachmittag fahren Sie entlang der Küste. Nach einer Reihe von fantastischen Aussichten erreichen Sie den berühmten Leuchtturm, wo Sie eine der schönsten Aussichten Kalabriens erwartet. Bewundern Sie die Klippen und Buchten von Capo Vaticano mit Blick auf die Äolischen Inseln.
3.Tag: Freizeit oder Ausflug Äolische Inseln (fakultativ & wetterabhängig)
Genießen Sie heute einen freien Tag oder begleiten Sie uns auf einen Ausflug per Schiff (Aufpreis 65 €) zu den Äolischen Inseln, unter denen Stromboli und Vulcano bis heute feuerspeiend und dampfend den vulkanischen Ursprung der Region verraten. Die Äolischen Inseln gehören zu den schönsten Inseln des Mittelmeeres und bieten Bilder von unvergleichbarer Schönheit, wie Grotten, malerischen Buchten und Klippen, wo die Natur einmalige und wunderbare Formen geschaffen hat. Stromboli, die mystische Feuerinsel, besteht aus einem ca. 900 m hohen Vulkan. Ein weiterer Stopp erfolgt auf Lipari, der geschäftstüchtigen Insel, die sich trotz der zahlreichen Boutiquen, Cafés und Souvenir-Shops ihren Reiz bewahrt hat. Sie lernen zudem Vulcano, die Insel des Schwefels, kennen.
4.Tag: Scilla und Reggio Calabria
Erleben Sie heute die faszinierende Landschaft der „Violetten Küste“. Sie starten in Chianalea, einem alten Fischerdorf. Am Nachmittag geht es weiter nach Reggio Calabria. Im Archäologischen Museum (Eintritt ca. 8 €) erwarten Sie die größte Sammlung und Ausstellung des alten Griechenlands und die wohl schönsten Männer der Region - die Bronzestatuen von Riace. Sie bummeln entlang der Seepromenade und besuchen anschließend die römischen Bäder, die archäologische Zone der Mura Greche und den Dom.
5.Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden Sie die nähere Umgebung.
6.Tag: Gerace und Locri
Sie besuchen heute Gerace, die „Stadt der Hundert Kirchen“. In der mittelalterlichen Ortschaft stehen einige der ältesten Kirchen der Region, unter anderem auch eine im römischen Stil erbaute Kathedrale, der größten Sakralbau Süditaliens (Eintritt ca. 1,50 €). Die Stadt bietet aber auch ein großes, archäologisch wertvolles Areal, welches sich ca. 3 km entfernt befindet.
7.Tag: Ins Landesinnere
Heute fahren Sie ins Landesinnere Kalabriens. Zungri ist einer der interessantesten landwirtschaftlichen Orte dieses Gebietes. Die einfache Architektur des historischen Stadtkerns stellt das bäuerliche Leben dar, welches sich im Laufe der Zeit entwickelt hat und bis heute erhalten blieb. Sie besuchen die Höhlen von Zungri und die Kirche „Madonna della Neve“ sowie das Museum (Eintritte ca. 8 €). Anschließend fahren Sie in einen bäuerlichen Betrieb, der Wurst, Wein, Käse und Gemüse produziert.
8.Tag: Rückreise
Dank der guten Flugzeiten genießen Sie noch einen freien Tag im Hotel. Rückflug nach Frankfurt um 18:45 Uhr am Abend.

Flug mit Condor von Frank- furt nach Lamezia Terme und zurück
Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
7x Übernachtung/Halbpension
Menüwahl beim Abendessen
Vier Ausflüge laut Programm inklusive Bus und Reiseleitung (Eintritte vor Ort zahlbar)
Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes
Chefreisebegleitung durch Rosemarie und Winfried Happ

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1098 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1248 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flughafentransfer Frankfurt
    36 €
  • Ausflug Äolische Inseln
    65 €

Sie wohnen im 4****-Hotel Cala di Volpe in San Nicole‘ di Ricardi. Lage direkt am Strand von Torre Marino und nicht weit entfernt vom Leuchtturm Il Faro. Tropeas historisches Zentrum ist in gut 15 Minuten mit dem Bus zu erreichen. 70 Zimmer mit Sat-TV, Telefon, Minibar, teilweise Klimaanlage, überwiegend mit Veranda. Die meisten befinden sich in kleinen Bungalows. Bar, Restaurant, Aufenthaltsraum mit TV, Salzwasserpool, Amphitheater, Tretbootverleih, Tennisplatz, Tischtennis, Fußballplatz und Tauchschule (gegen Gebühr).