UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge

UNESCO-Welterbe Erzgebirge

5 Tage
20.09.2023 - 24.09.2023
ab 569 €
pro Person
Reisebeschreibung

Oberwiesenthal – Karlsbad – Annaberg
Lassen Sie sich im Kurort Oberwiesenthal im wunderschönen Erzgebirge nach Herzenslust verwöhnen. Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Bau- und Kunstwerke mit bergmännischem Bezug wie in der erzgebirgischen Erlebnisheimat. Räuchermänner, Pyramiden und Schwibbögen sind die bekanntesten Produkte der hiesigen Handwerkskunst. Auch die Eisenbahnromantik am Fichtelberg kommt hier nicht zu kurz.

1.Tag: Zwickau
Bereits während Ihrer Anreise gibt es einiges zu entdecken. Erleben Sie die fast 900jährige Geschichte von Zwickau, der viertgrößten sächsischen Stadt, bei einem längeren Zwischenstopp über den Mittag. Sie erzählt von Bergbau, Reformation und großen Persönlichkeiten wie Robert Schumann, August Horch und Max Pechstein. Am Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel.

2.Tag: Karlsbad
Am Vormittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen geführten Rundgang in Oberwiesenthal. Anschließend führt Sie Ihr heutiger Ausflug nach Böhmen ins tschechische Karlsbad. Während des Stadtbummels hören Sie die Geschichte der Mühlbrunnenkolonnade, des großen Sprudels und des Grand Hotels Pupp. Sie flanieren über die „Wiese“ zum Theater und können die guten Wässerchen selbstverständlich verkosten. Genießen Sie das Flair des schönsten tschechischen Kurbades.

3.Tag: Erzgebirge
Vormittags dampfen Sie mit der Schmalspurbahn von Oberwiesenthal quer durch das idyllische Sehmatal nach Cranzahl. Nach einer knappen Stunde erwartet Sie der Bus in Cranzahl und bringt Sie nach Annaberg-Buchholz. Entdecken Sie Geschichten von Daniel Knappe, Barbara Uthmann, dem Silberbergbau und der ehrwürdigen St.-Annen-Kirche während eines Stadtspazierganges. Später haben Sie Zeit zum Bummeln durch die vielen Volkskunststuben und die Einkaufszone.

4.Tag: Schwarzenberg (nur bei 5 Tagen)
Der Vormittag steht Ihnen in Oberwiesenthal zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Schwebebahnfahrt auf den Fichtelberg? Am Nachmittag unternehmen Sie einen Halbtagesausflug nach Schwarzenberg (Sowjetisches Ehrenmal, barocke Pfarrkirche, Schloss und Glockenspiel mit Meißner Porzellanglocken).

Rückreisetag: Plauen
Sie fahren zuerst zur vierstöckigen Göltzschtalbrücke. Aus 26 Millionen Ziegeln wurde sie von 1846 bis 1851 erbaut. 81 Bogen, 574 m lang und mit 78 m Höhe die weltweit größte Ziegelsteinbrücke. Anschließend besuchen Sie Plauen im Vogtland. Die Stadt liegt romantisch im Tal der Weißen Elster. Über Hof und Bamberg erreichen Sie gegen Abend wieder Ihren Ausgangsort.

Preis
20.09.2023 - 24.09.2023 | 5 Tage
AHORN Hotel Am Fichtelberg Details
Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
649 €
Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
569 €
Abfahrtsorte
z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
0 €
Flieden - Busbahnhof In der Aue
0 €
Fulda - ZOB / Bahnhof
0 €
Hünfeld - Bahnhof
0 €
Neuhof - Bahnhof
0 €
Schlüchtern - Feuerwehr / Untertor
0 €
Unterkunft / Hotels
AHORN Hotel Am Fichtelberg mehr Infos
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge
UNESCO-Welterbe Erzgebirge

Alle Zimmer des 3*superior AHORN Hotel Am Fichtelberg sind mit kostenfreiem WLAN, Flachbild-TV, Radio, Telefon und eigenem Badezimmer mit Fön ausgestattet. Ein Hallenbad verspricht Entspannung. Die Panorama-Zimmer liegen in den höheren Etagen (4. - 7. Etage).

Leistungen

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
  • 3x/4x Übernachtung/Halbpension (Buffets)
  • 1x Festtagsbuffet inkl. 1 GlasHauswein 0,2l (nur im Mai)
  • Kaffee- und Kuchennachmittag im Hotel (nur im Mai)
  • Kurtaxe
  • Nutzung der Hoteleinrichtungen
  • Abendliches Unterhaltungsprogramm im Hotel
  • Bahnfahrt Oberwiesenthal – Cranzahl (oder umgekehrt)
  • Komplettes Ausflugsprogramm (zzgl. Eintritte)
  • Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

zurück buchen