Reisefinder

 

400 Jahre Passionsspiele in Erl - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 299 € pro Person

Alle sechs Jahre beteiligen sich rund 600 Laiendarsteller der 1450 Einwohner der Gemeinde Erl aktiv am Passionsspiel. Charakteristisch für das Erler Spiel ist eine ausgeprägte Szenengestaltung des Kreuzweges, ein aktueller und moderner Text, stimmungsreiches Lichtdesign sowie eine eigens komponierte Passionsmusik, live präsentiert von Chor und Orchester. Die Passionsspiele Erl reichen bis in das Jahr 1613 zurück und sind somit die ältesten im deutschen Sprachraum. Nach den Glaubenskämpfen der Reformationszeit des 16. Jahrhunderts sind sie in Dankbarkeit für Gottes Schutz und Hilfe vor Krankheit, Pest und Kriegsgefahr aufgeführt worden und haben sich inzwischen über 400 Jahre erhalten. Gespielt wird im eigens errichteten Passionsspielhaus mit seiner einzigartigen Architektur und Akustik, welches im Jahre 2019 seinen 60. Geburtstag feiert.

IHR REISEVERLAUF
3-tägige Reise

1.Tag: Kloster Andechs

Anreise vorbei an München nach Andechs. Das Kloster Andechs, von weither sichtbar auf dem Heiligen Berg über dem Ostufer des Ammersees gelegen, ist der älteste Wallfahrtsort Bayerns und seit 1850 Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Benediktiner betreuen seit 1455 die Wallfahrt. Sie leben nach der Regel des Heiligen Benedikt, die gerne auf die Kurzformel „ora et labora - bete und arbeite“ gebracht wird. Die Klosterbrauerei ist heute in Deutschland die größte von nur noch wenigen authentischen Klosterbrauereien. Gebraut und abgefüllt wird nur vor Ort in Andechs. Gegen 17:00 Uhr erreichen Sie ihr Hotel.

2.Tag: Passionsspiele
Vormittags Stadtrundgang in Kufstein, „der Perle Tirols“. Mittagsimbiss im Hotel und anschließend Bustransfer nach Erl. Die Aufführung beginnt um 13:00 Uhr. Rücktransfer und Abendessen im Hotel.

3.Tag: Schliersee
Zum Abschluss der Reise besuchen Sie um 10:00 Uhr den Sonntagsgottesdienst im Festspielhaus. Genießen Sie im Anschluss eine dreiviertelstündige Schifffahrt auf dem Schliersee (geringer Aufpreis), einem der wunderbaren deutschen Alpengewässer. Nach einem Bummel durch das gleichnamige Städtchen beginnt dann die Rückreise.


IHR REISEVERLAUF
4-tägige Reise


1.Tag: Kloster Andechs
Anreise vorbei an München nach Andechs, dem ältestne Wallfahrtsort Bayerns und seit 1850 Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Gebraut und abgefüllt wird nur vor Ort in Andechs. Gegen 17:00 Uhr erreichen Sie ihr Hotel.

2.Tag: Ausflug Wildschönau
Ausflug in das Hochtal Wildschönau. „Erfahren“ Sie dieses Tal auf seine schönste Art – mit einer Bummelbahnfahrt im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Auf der Schönanger Alm erwartet Sie zum Beispiel ein uriges Gasthaus und eine Schaukäserei. Nachmittags wandeln Sie noch ein wenig „Auf den Spuren des Bergdoktors“. Seit 2008 ist „Der Bergdoktor” mit Hans Sigl in der Hauptrolle des Dr. Martin Gruber im ZDF zu sehen. Drehort und Schauplatz der Serie ist die Region „Wilder Kaiser”.

3.Tag: Passionsspiele
Vormittags Stadtrundgang in Kufstein, „der Perle Tirols“. Mittagsimbiss im Hotel und anschließend Bustransfer nach Erl. Die Aufführung beginnt um 13:00 Uhr. Rücktransfer und Abendessen im Hotel.

4.Tag: Schliersee
Zum Abschluss der Reise genießen Sie eine dreiviertelstündige Schifffahrt auf dem Schliersee (geringer Aufpreis), einem der wunderbaren deutschen Alpengewässer. Nach einem Bummel durch das gleichnamige Städtchen beginnt dann die Rückreise.

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
  • 2x / 3x Übernachtung/Halbpension
  • Mittagsimbiss im Hotel am Aufführungstag
  • Eintritt zu den Passionsspielen in der Kategorie 3 inklusive Bustransfer
  • Besuch Kloster Andechs/Ammersee
  • Stadtrundgang Kufstein
  • Ausflug ins Hochtal Wildschönau inkl. Bummelbahnfahrt (nur bei 4 Tagen)
  • Besuch des Sonntagsgottesdienstes im Festspielhaus (nur bei 3 Tagen)
  • Aufenthalt am Schliersee
  • Reiseleitung

Hotel Sattlerwirt****

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    299 €
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    329 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Passionsspiele Kat. 2
    7 €
  • Aufpreis Passionsspiele Kat. 1
    14 €

Hotel Sattlerwirt****

Im 4****-Hotel Sattlerwirt in Ebbs treffen Tradition und Moderne aufeinander. Die Zimmer sind mit Balkon, Dusche, WC, Kosmetikspiegel, Fön, Schreibtisch, Kabel-TV mit Radio und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A. Die Eintrittskarten unterliegen der Stornostaffel E.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk