Reisefinder

 

6-Flüsse-Radweg - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.06.2021 - 23.06.2021
Preis:
ab 649 € pro Person

Vils – Naab – Donau – Altmühl – Pegnitz – Regnitz

Ein besonderes Stück Bayerns kennenlernen: Der 6-Flüsse-Radweg führt fast ohne Steigungen entlang von Vils, Naab, Donau, Altmühl, Pegnitz und Regnitz. Dabei erleben Sie interessante Städte und eine intakte Kulturlandschaft. Viele Sehenswürdigkeiten lassen die Tour zu einem Erlebnis werden. Lassen Sie sich in eine reizvolle ländliche Ecke Deutschlands entführen. Sie werden vieles mit Staunen sehen, hören und erleben – denn Ostbayern bietet eine tolle Natur und freundliche Menschen.

1.Tag: Hersbruck – Amberg

Über Nürnberg erreichen Sie auf der historischen Handelsroute „Goldene Straße“ Richtung Osten die Region Amberg-Sulzbach. In Hersbruck besteigen Sie die Räder und fahren immer entlang der Pegnitz bis nach Amberg zu Ihrem ersten Hotel.

Schwierigkeit: M    43 km    180m Bergauf    141m Bergab

2.Tag: Amberg – Regensburg

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihre Reise entlang der ehemaligen Bahnlinie am Ufer der Vils nach Rieden. Im Anschluss radeln Sie weiter zum Künstlerort Kallmünz an der Naab. Sie folgen dem Flussbett bis nach Regensburg.

Schwierigkeit: L    71 km    51m Bergauf    71m Bergab

3.Tag: Regensburg – Kelheim

Heute geht es flussaufwärts dem Donauradweg entlang nach Kelheim. Hier mündet die Altmühl in die Donau. Sie haben die Möglichkeit zu einer herrlichen Donau-Schifffahrt zum Donaudurchbruch mit dem berühmten Kloster Weltenburg oder zum Besuch der Befreiungshalle.

Schwierigkeit: L    39km    26m Bergauf    22m Bergab

4.Tag: Kelheim – Neumarkt

Ab Kelheim begleitet Sie nun der Rhein-Main-Donau-Kanal bzw. die Altmühl flussaufwärts nach Riedenburg. Unterwegs sehen Sie bei Essing die längste Holzbrücke Europas. Hoch droben, vom 70 m hohen Felsen, grüßt Schloss Prunn, bevor Sie Riedenburg erreichen. Von Riedenburg sind es noch 15 km bis nach Dietfurt. Das Naturschutzgebiet Altmühltal bietet einen landschaftlich schönen Teil der Strecke. Neben Dietfurt erleben Sie in Berching eine mittelalterliche Stadt mit komplett erhaltener Stadtmauer.

Schwierigkeit: L    76km    163m Bergauf    81m Bergab

5.Tag: Neumarkt – Nürnberg

Hinter Neumarkt erreichen Sie den „Ludwig-Donau-Kanal”. Dieser Kanal wurde im Jahre 1845 nach 11-jähriger Bauzeit unter König Ludwig I. vollendet. Die Wasserstraße war immerhin 178 km lang und 15 m breit und führte von Bamberg nach Kelheim. Sie folgen heute dem Kanal auf einer landschaftlich reizvollen Strecke bis Nürnberg.

Schwierigkeit: L    47km    8m Bergauf    124m Bergab

6.Tag: Regnitz

Zum Abschluss fahren Sie von der Nürnberger Altstadt entlang der Regnitz bis nach Forchheim.

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • Fahrradtransport im modernen Radanhänger
  • 5x Übernachtung/Frühstück
  • Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Radreiseleitung

 

Sie wohnen durchweg in Hotels der guten Mittelklasse, immer direkt im Zentrum der jeweiligen Stadt gelegen.

1.Nacht: Vienna House Easy Amberg 4****
2.Nacht: Ibis Regensburg City 3***
3.Nacht: Dormero Kelheim 4****
4.Nacht: Nürnberger Hof Neumarkt 3***
5.Nacht: Ringhotel Loews Merkur Nürnberg 4****
 

Unterkünfte wie in Leistungen angegeben

Details
  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    649 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    765 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Unterkünfte wie in Leistungen angegeben

Die Namen der Unterkünfte finden Sie in der Leistungsbeschreibung.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist