Reisefinder

 

Armenische Gastfreundschaft - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.05.2020 - 20.05.2020
Preis:
ab 1359 € pro Person

Lernen Sie auf dieser Reise die Geschichte eines Landes, das einst als Brücke zwischen Europa, Asien und Afrika eine der ältesten Hochkulturen der Menschheit beheimatete, kennen und lassen Sie sich von den zahlreichen Klöstern, ob in schwindelerregender Lage auf Berggipfeln gelegen oder tief unten in grünen Tälern, begeistern.

1.Tag: Anreise
Abendlicher Flug von Frankfurt über Wien nach Jerewan in Armenien. Ankunft gegen 04:00 Uhr nachts. Empfang von Ihrer örtlichen Reiseleitung und Transfer ins Hotel.

2.Tag: Jerewan
Start des Programmes gegen Mittag. Heute entdecken Sie während einer Stadtrundfahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten Jerewans. Bewundern Sie auch das Panorama über die Stadt und dem biblischen Berg Ararat von der Spitze des Cascade Denkmals aus.
Auf dem Programm steht außerdem der Besuch des Historischen Museums. Das Abendessen nehmen Sie in einem traditionellen Armenischen Restaurant bei armenischer Volksmusik ein.

3.Tag: Edschmiadzin - Tempel Zvartnots - Brandy-Verkostung
Fahrt in die Stadt Edschmiadzin, das auch als Vatikan Armeniens bezeichnet wird. Sie besichtigen die Hauptkathedrale und die Kirche St. Hripsime (UNESCO-Welterbe). In einem Gartenrestaurant in Edschmiadzin werden Ihnen köstliche armenische Gerichte serviert. Auf dem Rückweg nach Jerewan halten Sie an den Ruinen des Tempels Zvartnots (UNESCO-Welterbe), einem frühmittelalterlichen Denkmal aus dem 7.Jh.
Danach Weiterfahrt zur bekannten Ararat Brandy Fabrik mit Verkostung.

4.Tag: Chor Virap - Noravank - Areni
Heute fahren Sie zum Kloster Chor Virap. Eine Legende besagt, dass Gregor der Erleuchter, der erste Katholikos von Armenien, in einer tiefen Höhle im Kloster eingesperrt war, bis er das Christentum in Armenien verbreitet hat. Weiterfahrt zum Kloster Noravank, welches sich in der engen Schlucht von Amaghu inmitten imposanter roter Felsen befindet. Sie besuchen außerdem eine Ziegenkäsefabrik und nehmen an einer Weinprobe in einem bekannten Weingut im Dorf Areni teil.

5.Tag: Khndzoresk - Kloster Tatev
Fahrt nach Khndzoresk, dem berühmten Höhlendorf. Danach fahren Sie zum Tatev Kloster. Die weltweit längste Luftseilbahn bringt Sie dorthin. Dabei fahren Sie über die tiefe Worotan-Schlucht und genießen eine herrliche Aussicht.
Bei einer lokalen Familie erwartet Sie zum Abendessen das traditionelle armenische Gericht Tolma.

6.Tag: Karahunj - Selim Pass - Noratus - Sevan See
Fahrt Richtung Norden nach Karahunj, das auch armenisches Stonehenge genannt wird. Es ist 3500 Jahre älter als Stonehenge in England und 3000 Jahre älter als die ägyptischen Pyramiden. Im Anschluss erreichen Sie die berühmte Selimer Karawanserei, die als Unterkunft für die Karawanen entlang der berühmten Seidenstraße gedient hat. Ihr nächster Stopp ist der alte Friedhof Noratus, wo Sie zahlreiche hundertjährige Khachkaren (Kreuzsteine) besichtigen können.
Sie erreichen am Abend die blaue Perle Armeniens, den See Sevan. Abendessen als Fischmenü mit Verkostung der armenischen Forelle.

7.Tag: Floßfahrt - Dilidschan - Goshaavank - Jerevan
Am Morgen erwartet Sie eine unvergessliche Floßfahrt auf dem zweitgrößten Bergsee der Welt. Auf einer Halbinsel gelegen, ist auch das Kloster Sevanavank eine echte Sehenswürdigkeit. Fahrt nach Dilidschan, einem bekannten Kurort Armeniens. Im Goshavank Kloster besichtigen Sie einen einzigartigen Khachkar (Kreuzstein). Mittagessen bei einer lokalen Gastfamilie, die für Sie die armenischen süßen Tschutschchela zubereiten.

8.Tag: Geghard - Obstmarkt
Heute besichtigen Sie das Kloster Geghard, das auch zum UNESCO-Welterbe zählt und fahren zum hellenistischen Tempel Garni (1. Jahrhundert n. Chr.), dem einzigen heidnischen Tempel im Kaukasus. Mittagessen in einem Bauernhof mit armenischen „Khorovats“ und „Lavash“ (Fleischspieße und Fladenbrot). Zurück in Jerewan besuchen Sie den berühmten Obstmarkt. Abendessen in einem lokalen Restaurant.

9.Tag: Rückreise
Sehr früher Rückflug über Wien nach Frankfurt.

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt über Wien nach Jerewan und zurück
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Alle Fahrten laut Programm in modernen klimatisierten Reisebussen
  • 8x Übernachtung/Frühstück
  • 3x Mittagessen
  • 5x Abendessen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Floßfahrt auf dem Sevan See
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Tag pro Person
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Komplettes Ausflugsprogramm laut Reiseverlauf
  • Reisebüro Happ-Reisebegleitung ab 10 Personen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    1359 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    1539 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Eigene Anreise - Eigene Anreise
    0 €

Sie übernachten durchweg in guten 4****-Hotels:
Jerewan: Hotel Ani Plaza oder Hotel Royal Plaza
Goris: Hotel Mirhav
Sevan: BW Bohemian Resort

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Es gilt die Stornostaffel B.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk