Reisefinder

 

Donaukreuzfahrt zum Eisernen Tor - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.09.2022 - 01.10.2022
Preis:
ab 1999 € pro Person

Erleben Sie einen der imposantesten Taldurchbrüche Europas
Wer kennt Sie nicht, die vielbesungene schöne blaue Donau? Der zweitlängste Strom Europas durchquert und streift insgesamt zehn Länder. Von den Quellen im Schwarzwald bis zum Naturwunder ­Donaudelta reihen sich zahlreiche Kulturstädte wie Wien, Budapest, Bratislava und Belgrad sowie spektakuläre Landschaften, angefangen bei der Wachau über Donauknie und Puszta bis zur großartigen Kataraktenstrecke oberhalb des Eisernen Tores und dem Biosphärenreservat Donaudelta. Die Donau beschert Reisenden eine Kreuzfahrt voller kultureller und landschaftlicher Höhepunkte und ist zurecht das beliebteste Ziel unter Flussreise-Liebhabern.

1.Tag: Anreise nach Passau
Anreise nach Passau, Einschiffung und Abfahrt des Schiffes Richtung Österreich. In der Bar stehen Kaffee/Tee und Kleingebäck bereit. Ca. 18:15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer bei einem Welcomedrink. Anschließend Abendessen. Passage durch die reizvolle Schlögener Schlinge.

2.Tag: Wien
Ankunft in Wien-Nußdorf im Laufe des Vormittags und nach dem Mittagessen Besichtigung der ehemaligen Kaiserstadt. Die ca. 3-stündige Rundfahrt führt vorbei an den klassizistischen Prachtbauten am Ring, dem Rathaus, der Hofburg, der ehemaligen Residenz der österreichischen Kaiser, der Oper und anderen Sehenswürdigkeiten. Abfahrt des Schiffes Richtung Ungarn.

3.Tag: Budapest
Das schwimmende Hotel erreicht Budapest im Laufe des Vormittags. Nach dem Mittagessen Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf der Budaer- und Pester Seite wie Parlament, Burg, Heldenplatz, Kettenbrücke u.a. Das Schiff legt stromabwärts Richtung ungarische Tiefebene ab.

4.Tag: Mohacs - Ausflug nach Pecs/Fünfkirchen
Morgens Ausflug nach Pecs/Fünfkirchen. Die klimatisch begünstigte Stadt ist schon aus vorrömischer Zeit bekannt und war Sitz der ersten ungarischen Universität. Neben der Kathedrale und dem Bischofsitz sind aus ihrer osmanischen Zeit noch etliche gut erhaltene Bauwerke zu besichtigen. Ihr Schiff legt Richtung Serbien ab. Passage durch die Pannonische Tiefebene.

5.Tag: Belgrad
Besichtigung der serbischen Hauptstadt Belgrad am Zusammenfluss von Save und Donau am Vormittag. Nach der ca. 4-stündigen Rundfahrt über die Prachtboulevards der Stadt mit markanten Sehenswürdigkeiten wird ein Abstecher zur Stadtfestung Kalemegdan mit herrlichem Blick auf das Mündungsgebiet der beiden Flüsse unternommen. Gegen 17 Uhr verlässt die MS Princesse de Provence Belgrad in Richtung Rumänien.

6.Tag: Turnu Severin - Eisernes Tor
Dieser Tag ist dem Naturerlebnis gewidmet. Kurz vor Turnu Severin wird das Schiff talwärts geschleust. In knapp zwei Stunden werden ca. 35 Meter Höhenunterschied überwunden. Ankunft in Turnu Severin, einem wichtigen Donauhafen. Kurzer Spaziergang im Zentrum der Stadt. Am Mittag legt das Schiff zur Bergfahrt ab und nimmt wieder Kurs auf Serbien. An einigen Stellen in der Felswand sind noch Zeugen der alten Römerstraße sichtbar. In Stein gehauene Fresken und Tafeln erinnern an die römische Okkupation einerseits und die einheimischen Daker andererseits. Genießen Sie die wunderschöne, einmalige Flusslandschaft vom Sonnendeck Ihres schwimmenden Hotels aus.

7.Tag: Novi Sad
Heute legen Sie im serbischen Novi Sad an. Vormittags Stadtrundgang mit Besichtigung der kosmopolitischen Stadt, seit jeher ein Schmelztiegel verschiedener Nationalitäten und Hauptstadt der Region Vojvodina. Mittagessen und Abfahrt in Richtung Kroatien. Die Donau bildet hier die natürliche Grenze zwischen Serbien und Kroatien.

8.Tag: Kalocsa - Puszta
Hinter Mohacs fließt die Donau wieder auf ungarischem Staatsgebiet. Während des Mittagessens legt die MS Rossini in Kalocsa, der „Hauptstadt der Paprikas“ an. Nachmittags Ausflug mit Besichtigung von Kalocsa und anschließender Reitvorführung auf einem Pusztagestüt. Gegen 19 Uhr verlässt das Schiff Kalocsa in Richtung Donauknie.

9.Tag: Esztergom
Erholsame Stunden am Sonnendeck. Das Schiff erreicht das romantische Donauknie und legt im Hafen von Esztergom an. Nach dem Mittagessen Landgang mit Besichtigung der Bischofsresidenz mit ihrem dem Petersdom nachempfundenen Kuppeldom. Das Schiff legt Richtung Slowakei ab.

10.Tag: Bratislava
Vormittags ca. 3-stündige(r) Stadtrundfahrt/-gang in der slowakischen Hauptstadt. Der Rundfahrt mit Panoramablick vom Burgberg folgt ein Spaziergang durch die romantische Altstadt mit k. u. k. Flair. Im Laufe des Nachmittags legt die MS Princesse de Provence ab. Passage an Hainburg vorbei durch die urwaldähnlichen Donauauen. Am späten Abend zieht die beleuchtete Kulisse von Wien vorüber.

11.Tag: Wachau
Spaziergang im romantischen Örtchen Dürnstein. Ihre örtlichen Stadtführer berichten über die wechselvolle Stadt- und Burggeschichte. Das Schiff legt zur letzten Teilstrecke Richtung Deutschland ab. Genießen Sie die Passage durch die bezaubernde Wachau, vor allem die wunderbare Kulisse des Stiftes Melk. Beim Kapitänsdinner verabschiedet sich die Mannschaft.

12.Tag: Passau/Ausschiffung
Ankunft in Passau. Ausschiffung und Heimreise in den Raum Fulda.

  • Busanreise aus dem Raum Fulda nach Passau und zurück
  • 11x Übernachtung an Bord in der Kabine der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord beginnend mit Kaffee/Tee und Kuchen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag
  • 1/8 l Tischwein oder Mineralwasser/Orangensaft zum Mittag- & Abendessen
  • Welcomedrink & Kapitänsdinner
  • Sämtliche Landausflüge & Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Bordreiseleiter
  • Ein- & Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen
  • Musikalische Unterhaltung an Bord
  • Gepäckbeförderung
  • Reisebüro Happ-Reisebegleitung (ab 21 Teilnehmern)

MS Princesse de Provence

Details
  • 1-Bett-Hauptdeck
    2319 €
  • 1-Bett-Oberdeck
    2839 €
  • 2-Bett-Hauptdeck
    1999 €
  • 2-Bett-Oberdeck
    2319 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

MS Princesse de Provence

MS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de ProvenceMS Princesse de Provence

Die funktionalen, ca. 11 qm großen Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche, WC, Fön, TV, Bordradio und Safe ausgestattet. Die Kabinen auf dem Hauptdeck verfügen über große, nicht zu öffnende Fenster, und die Kabinen auf dem Oberdeck sind mit französischem Balkon ausgestattet. Alle Kabinen sind Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Das Schiff wurde in 2018 komplett neu renoviert.

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel C.

powered by Easytourist