Reisefinder

 

Goldener Herbst auf der Seine - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.10.2019 - 19.10.2019
Preis:
ab 2159 € pro Person

Bei einer Flusskreuzfahrt auf der Seine entdecken Sie das Herz von Frankreich. Sie reisen komfortabel im HAPPclass-Luxusreisebus aus dem Raum Fulda nach Paris an und werden auf der Hinfahrt mit einem Busfrühstück von uns verwöhnt. Ihr HAPPclass-Luxusreisebus begleitet Sie während der gesamten Reise und fährt parallel zum Schiff mit. Freuen Sie sich auf den gewohnten Service und Komfort unserer HAPPclass-Luxusreisebusse, die Reiseleitung ab Fulda sowie auf ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. Die Metropole Paris wird von der Seine durchflossen und ist Ausgangspunkt für die Flusskreuzfahrt. Die Seine aber scheint sich das Laissez-faire der Pariser angeeignet zu haben und strömt gemächlich gen Normandie. Die nach den „Nordmännern“, den Wikingern, die hier vor rund 1.000 Jahren anlegten, benannte Landschaft ist mehr als anziehend. Blühende Wiesen und dichte Wälder geleiten den Fluss Richtung Rouen in die Stadt, in der Johanna von Orléans auf dem Scheiterhauen Ihr Ende fand. Die zahlreichen Zeugnisse der 2.000-jährigen Geschichte Rouens sind überaus interessant. Die Normandie ist nicht umsonst Motiv unzähliger Kunstwerke. Auch Sie werden häufiger als gewohnt zur Kamera greifen, ob Sie nun den magischen Garten von Claude Monet besuchen oder durch den malerischen Hafenort Honfleur schlendern.

1.Tag: Anreise Paris
Die Anreise führt Sie nach Paris, wo Sie Ihr schwimmendes Hotel, die A-ROSA VIVA, zur Einschiffung erwartet. Nach dem Kabinenbezug nehmen Sie Platz im Schiffsrestaurant zu Ihrem ersten Dinner.

2.Tag: Les Andelys
Les Andelys besteht aus zwei Stadtteilen, nämlich Petit Andelys und Grand Andelys. Überragt wird die kleine Ortschaft von der imposanten Burg Château Gaillard. Die 1196 durch Richard Löwenherz, Herzog der Normandie und König von England, errichtete imposante Mittelalterburg hatte den Zweck, das Tal zu überwachen und die Stadt Rouen vor den Angriffen des Königs von Frankreich, Philipp II. August, zu schützen. Am Vormittag unternehmen Sie einen Spaziergang zu den hochgelegenen Burgruinen. Von dort bietet sich ein wunderschönes Panorama. Nach dem Mittagessen an Bord zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die Stiftskirche Notre-Dame in Grand-Andelys.

3.Tag: Calvadosprobe - Honfleur (Ganztagesausflug, kein Mittagessen an Bord möglich)
Calvados, der berühmte Branntwein, wird aus Apfelwein destilliert und ist das Geheimnis der traditionellen Küche der Normandie. Heute laden wir Sie zu einer kleinen Probe ein. Anschließend geht es weiter in die Hafenstadt Honfleur, die mit seinen schmalen Häusern, den charmanten Gassen und den pittoresken Fachwerkhäusern zu den Höhepunkten der Normandie gehört. Eugène Boudin, der Maler der normannischen Küstenlandschaften, wurde 1814 hier geboren. Das Musée Eugène Boudin ist ihm gewidmet und dokumentiert die malerische Atmosphäre der Stadt und der Seinemündung (zzgl. Eintritt).

4.Tag: Rouen - Hauptstadt der Normandie
In Rouen vergisst man schnell die Zeit. So ist die über 600 Jahre alte „Große Uhr“ eine der ältesten astronimischen Uhren überhaupt und hat nur einen einzigen Zeiger für die Stunden. Auf Minuten oder gar Sekunden kam es damals nicht an. Mit dieser gelassenen Einstellung lässt es sich am besten durch die mittlalterlichen Fassaden der Fachwerkhäuser bummeln. Auch das älteste Restaurant von ganz Frankreich ist hier zu finden. Und noch etwas verbindet man mit Rouen: Hier ist die Asche einer Bauerstochter, die hier 1431 auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde: Johanna von Orléans. An dieser Stelle erinnert heute die moderne Kirche Heilige Johanna von Orléans an ihr Schicksal. Nach dem Mittagessen gehen Sie auf erste Erkundungstour durch die Stadt und besuchen neben dieser Kirche auch das Museum „Historial Jeanne d‘Arc“ (Eintritt inkl.). Auf fünf Etagen wird die Geschichte der Jungfrau von Orléans auf anschauliche und sehr moderne Weise nacherzählt.

5.Tag: Rouen
Heute stehen weitere Besichtigungen in Rouen auf dem Programm. So führt Sie Ihr Reiseleiter zum Pestfriedhof Aître Saint-Maclou sowie zur gleichnamigen Kirche. Dieses Bauwerk wird von Kunsthistorikern als besonderes Juwel der gotischen Baukunst bezeichnet. Nach Ihrem Mittagessen an Bord besuchen Sie die Kathedrale Notre Dame, die als Hauptsymbol der Stadt gilt. Auch der Maler Claude Monet war beeindruckt von Rouens prächtiger Kathedrale. Eines seiner Werke, das das berühmte Bauwerk zeigt, ist heute im Museum für Bildende Künste in Rouen zu bestaunen.

6.Tag: Garten Claude Monet
Heute besuchen Sie eine der Hauptattraktionen der Normandie: Das Haus und den Garten von Claude Monet (Eintritt inkl.). Monet liebte die Gartenkunst und sein eigens angelegter Garten mit dem, von einer Brücke nach japanischem Vorbild überspannten Seerosenteich, diente ihm nicht nur zur Erholung, sondern inspirierte ihn auch für seine Gemälde. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord.

7.Tag: Paris (Ganztagesausflug, kein Mittagessen an Bord möglich)
Die facettenreiche Stadt Paris ist bei Neulingen und Kennern gleichermaßen beliebt. Ihr Reiseleiter führt Sie in die Innenstadt, wo Sie die Wahrzeichen der Stadt wie den Eiffelturm, die Kathedrale Notre Dame, das Quartier Latin, den Invalidendom und noch viele weitere sehen werden. Eine Schifffahrt auf der Seine darf natürlich nicht fehlen.

8.Tag: Heimreise
Ihr komfortabler HAPPclass-Luxusbus, der Sie die ganze Woche über begleitet hat, bringt Sie nach dem Frühstück zurück nach Fulda.

  • Busreise im HAPPclass-Luxusbus aus dem Raum Fulda nach Paris und zurück
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 7 Nächte Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • VollpensionPlus mit Gourmet-Buffets mit Live-Cooking
  • Hochwertige Getränke ganztags inklusive
  • Täglich Mineralwasser auf der Kabine
  • Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine
  • Täglich abwechslungsreiche Bordunterhaltung
  • Rundgang Les Andelys
  • Eintritt „Calvados Experience“ inkl. kleiner Probe
  • Eintritt und Audioguides Museum „Historial Jeanne d‘Arc“
  • Eintritt Haus und Garten Claude Monet
  • Stadtführung Rouen und Paris
  • Seine-Schifffahrt in Paris
  • Tägliches Ausflugsprogramm im HAPPclass-Luxusbus
  • Hafengebühren
  • Reiseleitung durch Josef Müller

A-ROSA VIVA

Details
  • 2-Bett Außenkabine Kat. S
    ausgebucht
    1595 €
  • 2-Bett Außenkabine Kat. A
    ausgebucht
    1785 €
  • 2-Bett Außenkabine Kat. C (mit frz. Balkon)
    ausgebucht
    2065 €
  • 2-Bett Außenkabine Kat. D (mit frz. Balkon)
    2159 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Frühbucherrabatt
    -30 €

A-ROSA VIVA

Willkommen an Bord der A-ROSA Viva. Auf 135 m Länge bieten die einheitlichen Schiffe von A-Rosa ausreichend Platz für unterschiedlichste Aktivitäten und eine großzügige Gestaltung der öffentlichen Bereiche. Die geräumigen Kabinen sind klimatisiert, z. T. mit französischem Balkon, elegant und komfortabel möbliert.


Kabinen: Großzügige Kabinen: 14,5 m² zum Wohlfühlen. Kategorie C/D: stilvoll wohnen und vom französischen Balkon die Aussicht genießen.


Schiffsbeschreibung:
Länge: 135 mBreite: 11,40 m
Kapazität: max. 202 Passagiere
Kabinen: 99 Außenkabinen

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel C.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk