Reisefinder

 

Kanadas Westen – Zwischen Pazifik und Rocky Mountains - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.09.2019 - 23.09.2019
Preis:
ab 3299 € pro Person

Entdecken Sie mit uns den äußersten Westen Kanadas auf dieser erlebnisreichen Reise zu spektakulären Highlights. Freuen Sie sich auf faszinierende Naturerlebnisse in der imposanten Bergwelt der Rocky Mountains und die unberührte Schönheit ihrer Seen bis zur wild-romantischen Küste. Im Kontrast dazu steht die weltoffene Metropole Vancouver, die wegen ihrer imposanten Lage gern die schönste Stadt Kanadas genannt wird. Diese Reise wird bei Ihnen unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

1.Tag: Anreise Calgary
Flug mit Air Canada nach Calgary, das Sie am Nachmittag erreichen. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel in Flughafennähe.

2.Tag: Calgary – Cochrane
Heute begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch Calgary. Durch die Lage der Stadt in den Gebirgsausläufern der majestätischen Kanadischen Rocky Mountains im Westen und den Großen Ebenen im Osten, bietet Calgary ihren Besuchern das Beste aus beiden Welten: pulsierendes Großstadtleben und Abenteuer in der Wildnis. Einige der möglichen Sehenswürdigkeiten sind das Stadtzentrum, Calgary‘s Festung und der Stampede Park, das Glenbow Museum, das Steven‘s Avenue Einkaufszentrum, die Olympic Plaza und der Aussichtsturm. Anschließend geht es auf dem „Cowboy Trail“ immer parallel zu den majestätischen Bergen der Rocky Mountains und vorbei an zahlreichen Ranches nach Cochrane.
Eine Nacht - ca. 50 km

3.Tag: Cochrane – Banff NP – Golden
Heute besuchen Sie den Banff National Park. Der älteste Nationalpark Kanadas offenbart die ganze Vielfalt der kanadischen Bergwelt. Der Park ist umgeben von zauberhaften schneebedeckten Bergspitzen, dichten Tannenwäldern und glasklaren Bergseen. Das gesamte Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Vom sehenswerten Städtchen Banff aus fahren Sie mit der Gondelbahn zum Gipfel des Sulphur Mountain, der einen atemberaubenden Ausblick auf das umliegende Bergpanorama bietet. Auf dem Bow Valley Parkway geht es dann weiter zum Johnston Canyon. Bald darauf erreichen Sie den weltbekannten Lake Louise unterhalb des Viktoria-Gletschers. Über den Kicking Horse Pass fahren Sie in den Yoho Nationalpark und sind damit auch schon in der Provinz British Columbia. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Golden.
Zwei Nächte - ca. 240 km

4.Tag: Icefield Parkway, Fahrt mit dem ICE EXPLORER
Heute erwartet Sie eine der schönsten Straßen Nordamerikas, der Icefield Parkway. Er windet sich durch die kanadischen Rockies vorbei an großartigen Gletschern und Wasserfällen. Dies ist die Heimat von Bären, Elchen, Bergziegen und Dickhornschafen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Fotoapparat und Ihr Fernglas griffbereit haben, denn hier werden Sie beides brauchen. Mit Zwischenstopps am Peyto- und am Bow-See gelangen Sie schließlich zum Columbia Icefield. Mit einer Fläche von 325 km² und einer Dicke von bis zu 320 m ist hier einer der größten Gletscher südlich der Arktis. Am Athabasca-Gletscher werden Sie an einer atemberaubenden Fahrt mit dem ICE EXPLORER teilnehmen. Nach einem herrlichen Tag in der kanadischen Bergwelt erreichen Sie am Abend wieder Golden.
ca. 210 km

5.Tag: Golden – Vernon
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise auf dem Transcanada-Highway Richtung Westen fort. Erster Höhepunkt des heutigen Tages ist die Fahrt über den Rogers Pass im Glacier-Nationalpark. Weiter geht es zum Mount Revelstoke Nationalpark und in die Sushwap-Region. Ihr heutiges Etappenziel befindet sich in der Obst- und Weinanbauregion von West Kanada, dem Okanagan-Tal. Äpfel, Kirschen, Birnen, Pflaumen und Pfirsiche werden hier angebaut. Die Region ist auch Heimat von mehr als 120 Weingütern, die erstklassige Weine produzieren. Das Städtchen Vernon liegt im Norden des Okanagan-Gebietes.
1 Nacht - ca. 295 km

6.Tag: Vernon – Whistler
Heute reisen Sie weiter in westlicher Richtung. Sie erreichen die Metropole des Okanagan, Kelowna, und sehen dann auch den über 150 km langen Okanagan-See. Ein kurzes Stück folgen Sie diesem See, bis die Route ins Herz der Rinderzucht von British Columbia abzweigt. Vorbei am Städtchen Merritt erreichen Sie bei Spences Bridge den eindrucksvollen Thompson River. Über Lytton kommen Sie in das ehemalige Goldgräberstädtchen Lilloet. Hier beginnt die großartige Duffey-Lake-Road, eine ehemalige Holzabfuhrstraße und heute eine der schönsten Bergstrecken im Westen Kanadas! Am Nachmittag erreichen Sie den ehemaligen Olympiaort Whistler. Der bekannte Wintersportort passt sich nahtlos in seine Umgebung ein und bietet dabei eine attraktive Mischung aus moderner Bequemlichkeit und unberührter Schönheit. Ein Abendspaziergang unter den Sternen, ein Bier in einem Pub - Whistler hat für jeden etwas zu bieten.
1 Nacht - ca. 470 km

7.Tag: Whistler – Vancouver – Surrey/Richmond
Sie fahren auf dem Sea-to-Sky-Highway Richtung Vancouver. Unterwegs warten die Shannon-Falls und die schöne Küste des Howe-Sounds auf Sie! Nachdem die bekannte Lions-Gate-Brücke überquert ist, erreichen Sie Vancouver. Sie erleben eine der schönsten Städte der Welt während der Stadtrundfahrt. Dabei sehen Sie u. a. den Stanley-Park mit seinen Totempfählen, China-Town, die Robson-Street, Gastown und Granville Island.
Drei Nächte in der Umgebung von Vancouver - ca. 125 km

8.Tag: Ausflug Vancouver Island
Heute geht es für Sie nach Victoria auf Vancouver Island. Frühe Abfahrt vom Hotel zum Fährterminal Tsawwassen. Mit der Fähre erreichen Sie nach ca. 1½ Stunden Vancouver Island. Halten Sie während der Fährüberfahrt unbedingt Ausschau nach Weißkopfseeadlern. In Vancouver Island angekommen, besuchen Sie zunächst die bekannten Butchart Gardens. Anschließend geht es weiter nach Victoria. Kurze Orientierungsrundfahrt in der Hauptstadt der Provinz British Columbia. Anschließend bleibt Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Rückfahrt mit Bus und Fähre nach Vancouver.
ca. 200 km

9.Tag: Vancouver & Grouse Mountain
Sie fahren nach Nord-Vancouver. Eine Eintrittskarte für den nördlich der Stadt gelegenen Grouse Mountain ermöglicht es Ihnen, vom Aussterben bedrohte Tiere wie Bären und Eulen in der Wildnis zu beobachten, eine Fahrt mit der größten Seilbahn Nordamerikas zu unternehmen, Greifvögel im Flug zu bestaunen, Holzfällern bei der Arbeit zuzusehen und den einzigartigen Blick auf den Wald und Vancouver in der Ferne zu genießen.

10.Tag: Vancouver - Rückflug
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Vancouver und Rückflug nach Frankfurt.

  • Flug mit Air Canada von Frankfurt nach Calgary und zurück von Vancouver
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 9x Übernachtung/Frühstück
  • 9x Abendessen in Restaurants
  • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus nordamerikanischen Standards
  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
  • Eintritt auf den Aussichtsturm in Calgary
  • Gondelbahnfahrt auf den Sulphur Mountain
  • Fahrt mit dem „ICE EXPLORER“ auf dem Athabasca Gletscher
  • Ausflug inklusive Fährüberfahrten nach Vancouver Island
  • Eintritt Butchart Gardens
  • Fahrt mit der Grouse Mountain Gondel
  • Ein Reiseführer pro Zimmer
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Chef-Reisebegleitung durch Rosemarie & Winfried Happ

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    3299 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    3999 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Eigene Anreise - Eigene Anreise
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Bearbeitung Einreisegenehmigung ETA
    20 €

Die Unterbringung ist in folgenden Mittelklassehotels vorgesehen (Hoteländerungen vorbehalten):
Calgary: Days Inn by Wyndham Calgary South, 1 Nacht
Cochrane: Days Inn & Suites by Wyndham Cochrane, 1 Nacht
Golden: Days Inn by Wyndham Golden, 2 Nächte
Vernon: Days Inn by Wyndham Vernon, 1 Nacht
Whistler: Blackcomb Springs Suites, 1 Nacht
Vancouver: Travelodge Vancouver Airport, 3 Nächte

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen. Es gilt die Stornostaffel B.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk