Reisefinder

 

Ludwig van Beethoven - 3 Tage

Ludwig van Beethoven
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.05.2020 - 01.06.2020
Preis:
ab 315 € pro Person

Sonderkonzert des Beethovenorchesters Bonn

In Bonn spielt die Musik: 2020 feiert die Stadt das 250-jährige Jubiläum des Komponisten Ludwig van Beethoven. Rund um das Beethoven-Jahr wird Ihnen die Möglichkeit geboten, tiefer in das musikalische Leben einzutauchen. Seine Werke zählen zum kulturellen Erbe der Menschheit und prägten die Musikgeschichte.

1.Tag: Opernbesuch
Am Morgen beginnt Ihre Anreise in Richtung Bonn. Sie besuchen zunächst das Haus der Geschichte mit einer fachkundigen Begleitung und genießen im Anschluss etwas Freizeit in der Stadt. Zimmerbelegung am späten Nachmittag und Gelegenheit zum Abendessen. Am Abend lassen Sie sich von den Klängen des Beethoven Orchesters im Opernhaus Bonn verzaubern und erleben Sie eine neue Interpretation Beethovens.

2.Tag: Beethovens Bonn
Nach dem Frühstück erkunden Sie Bonn auf den Spuren des weltberühmten Komponisten. Ihre Reiseleitung führt Sie zu verschiedenen Stationen in der Stadt, an denen Beethoven musikalisch wirkte und Spuren hinterlassen hat. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, Beethovens Geburtshaus mit Führung zu besuchen (inklusive). Im Beethovenjahr wird die neugestaltete Ausstellung um ein neues Musikzimmer, mehr Ausstellungsfläche und Originalhandschriften erweitert. Folgen Sie doch am Nachmittag dem „Weg der Demokratie“ bei einem Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel. In Bonn steht sie – die Wiege der deutschen Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Tour führt durch das ehemalige Parlaments- und Regierungsviertel zu den steinernen Zeitzeugen dieser Deutschland prägenden Ära, die durch Bildtafeln erklärt wird. Stationen des Rundgangs sind unter anderem das Bundeshaus mit den ehemaligen Plenarsälen, der Bundesrat, der „Lange Eugen”, die Villa Hammerschmidt und das Palais Schaumburg (Außenbesichtigungen). Gemeinsames Abendessen in einem schönen Brauhaus in der Innenstadt (Selbstzahler).

3.Tag: Rhöndorf
Am Vormittag erreichen Sie das Siebengebirge und Bad Honnef bzw. Rhöndorf. In Adenauers Garten in Rhöndorf steht eine Dattelpalme. Sie ist aber nicht der einzige Grund, warum sich ein Spaziergang auf den Spuren Konrad Adenauers lohnt. Bei der Führung durch das Wohnhaus werden Sie erstaunt sein, in welcher Bescheidenheit der Kanzler lebte. Außerdem zeigt man Ihnen in Rhöndorf Adenauer’s Stammweingut, die Marienkapelle und die Pfarrkirche, in der sein Platz noch heute durch ein Namensschild ausgewiesen wird. Anschließend fährt Ihr Reiseleiter mit Ihnen auf den Drachenfels bei Königswinter (Aufpreis). Der bekannteste Berg in der Region ist mit dem Drachenfelsplateau eines der meistbesuchten Ziele im Rheinland. Besucher, die mit der Drachenfelsbahn hinauffahren, lieben die Aussicht weit ins Rheintal hinab. Danach beginnt die Rückreise.
 

Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
2x Übernachtung/Frühstück
Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
Eintrittskarte zum Konzert im Opernhaus Bonn am Samstag, 30.05.2020 um
20:00 Uhr (Kat. 4)
Bustransfer zum Konzert und zurück
2-stündige Besichtigung von „Beethovens Bonn“
Führung im Adenauerhaus Rhöndorf
Begleitung im Haus der Geschichte Bonn
Führung im Beethovenhaus Bonn
Besuch von Königswinter/Siebengebirge
Reiseleitung
 

Mercure Hotel Bonn Hardtberg 4****

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    315 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    375 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Kategorie 3
    8 €
  • Aufpreis Kategorie 2
    12 €
  • Aufpreis Kategorie 1
    18 €

Mercure Hotel Bonn Hardtberg 4****

Sie wohnen im 4**** Mercure Hotel Bonn Hardtberg. Es liegt ruhig am Rand der ehemaligen Bundeshauptstadt und verfügt über komfortable Zimmer mit Bad, WC, WLAN, TV, Kaffee-/Teezubereiter, Schreibtisch u.v.m..

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist