Reisefinder

 

Malta-Insel am Mittelmeer - 5 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.03.2020 - 13.03.2020
Preis:
ab 699 € pro Person

Es gibt kaum eine Insel, die auf so kleinem Raum eine solche Vielfalt an Kulturdenkmälern und historischen Erinnerungen sowie an sicht- und spürbaren Einflüssen der unterschiedlichsten Völkerschaften zu bieten hat. Noch heute spielen die Einflüsse der verschiedenen Völker eine große Rolle in der Kultur und im Alltagsleben der Insel. Erleben Sie die farbenfrohe Kultur, atemberaubende Felsküsten und bunte Fischerdörfer bei milden Temperaturen.

1. Tag: Frankfurt – Malta
Ankunft auf Malta. Begrüßung und direkter Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

2. Tag: Hauptstadt Valletta
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der maltesischen Hauptstadt Valletta, welche seit 1980 zum Welterbe der UNESCO zählt. Valletta wird Sie mit ehrwürdigen Gassen, gewaltigen Befestigungsanlagen sowie prunkvollen Kirchen und Palästen beeindrucken. Bei einem geführten Stadtrundgang besuchen Sie die Oberen Barracca Gärten. Von dort aus haben Sie einen unvergesslichen und herrlichen Blick auf einen der schönsten Naturhäfen der Welt, den Grand Harbour. Sie sehen den Großmeisterpalast (von außen) und anschließend Vallettas einzigartige Sehenswürdigkeit - die von den Johannitern erbaute St. John‘s Co-Kathedrale. In ihrem Oratorium befindet sich das wertvollste Gemälde Maltas, die „Enthauptung Johannes des Täufers“, ein Werk des italienischen Meisters Michelangelo Caravaggio. Nach der Stadtbesichtigung und etwas Freizeit besuchen Sie die unteren Barracca Gärten, eine hübsche kleine Parkanlage mit einem grandiosen Ausblick. Dieser Garten lädt auch zum Ausruhen ein, bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht.

3. Tag: Marsaxlokk, Vittoriosa, Mdina und Rabat
Heute erkunden Sie den Süden Maltas. Am Morgen fahren Sie als erstes zum kleinen malerischen Fischerdorf Marsaxlokk. Hier angekommen haben Sie die Möglichkeit, den dortigen Markt im Hafen zu besuchen. Geschmückt wird diese Bucht von den farbenprächtigen typisch maltesischen Fischerbooten, die „Luzzus“ genannt werden. Anschließend besuchen Sie Vittoriosa, eine der drei alten Städte am Grand Harbour. Danach führt Sie dieser Ausflug zur ehemaligen Hauptstadt Maltas, Mdina, die im Herzen der Insel liegt. Bei einem Spaziergang durch die von ehrwürdigen Mauern umgebene „schweigende Stadt“ fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Ganz Mdina wirkt wie ein Freilichtmuseum. Von den Befestigungsmauern haben Sie den wohl besten und einzigartigsten Blick über die Insel. Sie sehen die Paläste und Villen aus dem Mittelalter, ebenso wie Klöster und Kirchen. Nach einer kleinen Mittagspause geht es weiter nach Rabat. Dieser Ort ist sehr stark vom Apostel Paulus geprägt und überrascht mit seinen ebenfalls zauberhaften Altstadtgassen. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Die grüne Nachbarinsel Gozo
Am Morgen geht es nach Cirkewwa, von wo aus Sie mit der Fähre nach Gozo starten. Das pittoreske Gozo erreichen Sie nach einer etwa 25-minütigen Überfahrt. Hier erwartet Sie heute ein weiterer Höhepunkt dieser Reise: eine Insel mit ganz eigener Ausstrahlung. Gozo ist ruhiger, unverbaute Landschaften mit imposanten Steilküsten, Tafelberge, sanfte Täler, grüne Wiesen, Felder, Weingärten und kleine pittoreske Dörfer beherrschen das Bild. Sie besuchen die hübsche Inselhauptstadt Victoria, die unterhalb der mächtigen Zitadelle erbaut wurde und die schöne Altstadt.
Erleben Sie danach die spektakuläre Tempelanlage Ggantija (UNESCO Weltkulturerbe). Sie gilt als das älteste, freistehende Bauwerk der Welt, entstand ca. 3500 v. Chr. und ist somit noch älter als die Pyramiden in Ägypten. Am Nachmittag besuchen Sie ein Handwerkerzentrum, wo die lokale Tradition des Klöppelns noch heute ausgeübt wird. Danach Fotostopp an der malerischen Xlendi Bucht und Rückfahrt mit der Fähre zurück nach Malta in Ihr Hotel.

5. Tag: Heimreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen und „Saћћa“ (Maltesisch für „Auf Wiedersehen und alles Gute“). Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.
 

Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Malta und zurück
Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
4x Übernachtung/Halbpension Plus (Abendessen inkl. Hauswein, Bier, Softdrinks, Wasser und Kaffee)
Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf im klimatisierten Komfort-Reisebus
Drei Ganztagesausflüge inkl. Insel Gozo
Eintritt St. John’s Kathedrale
Eintritt Ggantija Tempel
Fähre Malta – Gozo – Malta
örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
Bettensteuer
Reiseführer
Reisebüro Happ-Reisebeglei-tung ab 25 Teilnehmern

Hotel db San Antonio ****

Details
  • Doppelzimmer (2A) mit Halbpension Plus
    699 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension Plus
    779 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Eigene Anreise - Eigene Anreise
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Meerblickzimmer
    30 €
  • Flughafentransfer Frankfurt
    36 €

Hotel db San Antonio ****

Das 4****-Hotel db San Antonio befindet sich nahe der St. Paul’s Bay, ca. 100 m vom Strand (Sand/felsig) und ca. 400 m vom Ortszentrum entfernt. Die Zimmer sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Safe, Sat-TV, WLAN, Fön, Kaffee-/Teezubereiter, Kühlschrank und Balkon o. Terrasse. Zum Hotel gehören verschiedene Restaurants, eine Bar sowie ein Wellness- und Spa-Bereich (tlw. gegen Gebühr) mit Indoor-Pool.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist