Reisefinder

 

Normandie - Rundreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.06.2020 - 04.07.2020
Preis:
ab 995 € pro Person

Paris - Rouen - Mont. St. Michel - Landungsstrände

Der Norden Frankreichs besticht durch leuchtende Küstenlandschaften, sattgrüne Täler, malerische Städtchen und besondere Lichtverhältnisse. So wundert man sich nicht, dass viele Künstler ihre Inspiration in dieser Region suchten und die Kunstrichtung des Impressionismus entstehen ließen. Doch auch die außergewöhnlichen Gärten und prachtvollen Parks machen die Normandie zu einem besonderen Ziel, das zum Träumen und Genießen einlädt. Eine Reise in die Normandie ist auch eine Fahrt für wahre Genießer. Die Region von Calvados und Cidre begeistert mit weitläufigen Sandstränden, Burgen und Schlössern sowie nicht zuletzt mit dem weltberühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Die Kathedrale von Rouen genießt Weltruhm. Auch das Städtchen Honfleur mit seinem malerischen Hafen und den vielen Cafés sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Auf der Hin- und Rückreise ist zudem etwas Zeit für den Besuch von Paris.

1.Tag: Anreise – Paris
Frühe Abfahrt am Morgen, so dass Sie schon am Nachmittag Paris erreichen werden. Stadtrundfahrt mit Bummel im Bereich Ile de la Cité.

2.Tag: Giverny – Rouen
Entlang der Seine geht es nach Giverny, im äußersten Osten der Normandie gelegen. Dort befindet sich das Anwesen des Impressionisten Claude Monet mit den berühmten Gärten. Der von ihm in Bildern verewigte weltberühmte Seerosenteich wird bei Ihrem Besuch nicht fehlen. Weiterfahrt nach Rouen, die Hauptstadt der Normandie. Bei einem Rundgang durch die Altstadt erleben Sie ein harmonisches Stadtbild mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern und der Kathedrale Notre-Dame de Rouen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Lisieux, wo Sie die kommenden vier Nächte verbringen werden. Die Kathedrale von Lisieux ist der Hl. Thérèse geweiht. Ausmaße und Gestaltung des Gotteshauses in diesem bedeutenden Wallfahrtsort haben jeden Besucher nachhaltig beeindruckt.

3.Tag: Landungsstrände und Bayeux
Die Küste der Unteren Normandie von der Mündung der Orne bis nach Cherbourg wurde im Juni 1944 Schauplatz des gigantischen Landungsunternehmens der Alliierten, das die Befreiung Frankreichs und Europas einleitete. In Arromanches zeugen die Überreste eines künstlichen Hafens von der unglaublichen technischen Herausforderung des Landungsmanövers. Diesem Thema ist auch das Museum in Arromanches gewidmet (Besuch des 360° Kinos inklusive). Auf dem Rückweg fahren Sie nach Bayeux. Die Türme der Kathedrale, Meisterwerke der normannischen Gotik, ragen aus der grünen Landschaft empor. Im Kulturzentrum der Stadt befindet sich der berühmte 70 Meter lange Wandteppich aus dem 11. Jahrhundert, der in 58 Szenen von der Eroberung Englands durch Wilhelm der Eroberer erzählt.

4.Tag: Seebäder und Alabasterküste
Kurze Besichtigung der mondänen Stadt Deauville und des malerischen Fischerorts Honfleur am Vormittag. Anschließend fahren Sie über die beeindruckende Schrägseilbrücke „Pont de Normandie“ an die Alabasterküste, eine einmalige Landschaft von hohen, senkrecht ins Meer abfallenden Kreidefelsen, die unzählige Badestrände und Häfen überragen. Halten Sie unter anderem in Étretat, deren von Meer und Wind ausgehöhlte Steilfelsen weltberühmt sind. Nicht weit von hier liegt Fécamp. Hier brauten die Mönche schon im 16. Jh. den berühmten Benediktinerlikör. Besichtigung der Abtei und Likörbrennerei inkl. Kostprobe.

5.Tag: Mont St. Michel
Der heutige Tag führt Sie bis an die Grenze von Normandie und Bretagne. Auf Ihrer Fahrt zum berühmten Klosterberg Mont St. Michel machen Sie bei gutem Fahrtverlauf zunächst einen kurzen Halt in dem wunderschönen Ort Villedieu-les-Poêles. Hier kann man eines der letzten geöffneten Kupferateliers sowie eine Glockengießerei besichtigen, die Sie in die Geheimnisse dieser alten Handwerkskünste eintauchen lassen (zzgl. Eintritt). Es folgt die Weiterfahrt zum Mont St. Michel. Der Legende zufolge erschien im Jahre 708 der Erzengel Michael und befahl dem Bischof von Avranches auf einer winzigen Insel in der Bucht eine Kirche zu errichten. Der Mont St. Michel gilt als Blüte abendländischer Baukunst.

6.Tag: Calvados und Camembert
Heute wird es kulinarisch, denn Sie probieren die Spezialitäten der Normandie. Berühmte Käsesorten wie Camembert, Livarot und Pont l‘Evêque haben in der Region ihren Ursprung. Sehen Sie bei der Herstellung in einem Musterbetrieb zu. Ganze Apfelbaumhecken säumen Äcker und Wiesen. Kosten Sie den berühmten Calvados, der hier beheimatet ist. Die typische Holzbauweise der Bauernhöfe und Herrenhäuser wird Ihnen gefallen. Anschließend führt die Fahrt wieder nach Paris. Nach dem Abendessen im Hotel haben Sie Gelegenheit zu einer abendlichen Bootsfahrt auf der Seine (Aufpreis) oder zu einem Bummel im Quartier Latin.

7.Tag: Rückreise
Den Vormittag verbringen Sie noch in Paris. Wie wäre es mit der Auffahrt auf den Tour Montparnasse oder einem Fotostopp am Eiffelturm? Die Rückreise in die Heimat beginnt um die Mittagszeit.

 

Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
6x Übernachtung/Halb-pension
Alle Stadtrundfahrten, Rundgänge, Führung und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
Eintritt zu den Monet-Gärten in Giverny
Eintritt zum Landungsmuseum Arromanches 360°
Eintritt ins Wandteppichmuseum Bayeux
Führung/Verkostung Benedictine-Likör
Eintritt Mont. St. Michel
Besuch einer Calvadosbrennerei inkl. Kostprobe
Camembertmuseum oder Käsereibesuch
Reisebegleitung durch Rosemarie und Winfried Happ
Reiseleitung durch Josef Müller


Ihr Hotel:

In Paris wohnen Sie im 4**** Hotel Mercure La Défense Grand Arch (Hinreise) sowie im Hotel Ibis La Vilette Cité des Sciences (Rückreise).
Für vier Nächte ist das gute 3*** Hotel Grand Hotel de l’Espérance Ihre Unterkunft direkt in Lisieux. Komfortzimmer mit Dusche/WC, Fön, TV, Telefon, WLAN. Aufzug, Restaurant, Bar im Hotel.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer Meerblick - Übernachtung mit Halbpension
    995 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1275 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist