Reisefinder

 

Radeln in Ostfriesland - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.06.2021 - 30.06.2021
Preis:
ab 839 € pro Person

Aurich – Emden – Norddeich – Wittmund – Leer

Im Vorbeifahren grüßen Sie auf der Radtour in Ostfriesland die Schafe auf den Deichen. Machen Sie bei Ebbe einen Spaziergang durch das Watt oder kühlen Sie sich während der Flut in den Wellen des Meeres ab. Sie radeln, hoffentlich mit Rückenwind, über das platte Land, entlang von schnurgeraden Kanälen, durch malerische Küstenregionen mit romantischen Häfen und endlosen Deichen. Dabei lernen Sie das kennen, was den Norden Deutschlands so besonders macht: Die Landschaft und deren Menschen, die sich über die Zeit miteinander arrangiert und so liebenswürdige Eigenheiten entwickelt haben.

1.Tag: Anreise & Fehnroute

Busreise über Hannover – Bremen nach Ostfriesland. Zum Einrollen fahren Sie ab Uplengen (bei Westerstede) über Wiesmoor auf der Fehnroute zum Hotel.

Schwierigkeit: L   36 km    9 m Bergauf    11 m Bergab

2.Tag: Küstenfahrt-West

Sie starten mit dem Rad am Hotel und radeln dann auf der alten Bahntrasse über Esens nach Bensersiel und weiter auf dem Nordseeküstenradweg nach Neuharlingersiel. In Harlesiel verlassen Sie die Küste und fahren noch bis Wittmund. Unendliche Wiesen, kleine Küstendörfer und historische Städte prägen die Strecke. Ob Ebbe oder Flut, die Nordseeküste ist immer spannend und abwechslungsreich. Leuchttürme, Deichlandschaften und kleine Dörfer - viel gibt es auf der Tour zu sehen und zu entdecken.

Schwierigkeit: M    61 km    22 m Bergauf    28 m Bergab

3.Tag: Rundtour Aurich

Sehr abwechslungsreich ist die kombinierte Auricher Süd-Ost-Route. Sie radeln durch Stadt und Wald, am Ems-Jade-Kanal entlang sowie durch die überraschend vielfältige Landschaft mit viel freier Sicht. Danach geht es auf der Süd-Route durch den Ihlower Forst zum Kloster Ihlow, einer ehemaligen Zisterzienserabtei. Dort bildete man in den letzten Jahren auf den alten Fundamenten den einst größten Sakralbau zwischen Bremen und Groningen nach. Anschließend fahren Sie zum Teil auf der stillgelegten Trasse der ostfriesischen Kleinbahn „Jan Klein“ zum Hotel.

Schwierigkeit: L     55 km     19 m Bergauf    19 m Bergab

4.Tag: Küstenfahrt-Ost

Ostfriesland ist ideal zum Radfahren. Der Bus bringt Sie nach Norddeich, damit Sie in West-Ost-Richtung hoffentlich mit Rückenwind unterwegs sind. Immer entlang des Deiches auf dem Nordseeküsten-Radweg geht es über Neßmersiel bis Dornumersiel und dann weiter Richtung Süden zurück nach Aurich.

Schwierigkeit: L    51 km    16 m Bergauf    10 m Bergab

5.Tag: Emden – Greetsiel – Aurich

Bustransfer nach Emden. Kurzer Rundgang, bevor die Radtour nach Greetsiel startet. Hier liegt die größte Krabbenkutterflotte Ostfrieslands vor Anker. Schon aus der Ferne sieht man die alten, prächtigen Schiffsmasten über den Deich emporragen, die auch heute noch das Ortsbild prägen. Nach dem Besuch des Hafens geht es weiter auf der Friesenroute nach Marienhafe und entlang von Torfkanälen und über Treidelwege zum Hotel.

Schwierigkeit: M    60 km    12 m Bergauf    5 m Bergab

6.Tag: Leer

Vom Hotel geht es per Rad nach Leer in Ostfriesland, wo der Bus zur Heimreise wartet.

Schwierigkeit: L    44 km    23 m Bergauf    30 m Bergab

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • Fahrradtransport im modernen Radanhänger
  • 5x Übernachtung/Halbpension
  • 1x Grillabend im Hotel
  • Zusätzliche örtliche Radtourbegleitung an vier Tagen
  • Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Radreiseleitung

Hotel Stadt Aurich

 
Details
  • Doppelzimmer DU/WC - lt. Ausschreibung
    839 €
  • Einzelzimmer DU/WC - lt. Ausschreibung
    919 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Stadt Aurich

 
Hotel Stadt Aurich

Sie wohnen im stilvollen 3***sup-Hotel Stadt Aurich. Frische, unkomplizierte Küche, gemütliche Räumlichkeiten. Zimmer mit bequemen Boxspringbetten, Schreibtisch, Telefon, Kabel TV, Badezimmer mit leicht zugänglicher Dusche, Fön, Kosmetikspiegel und Handtuchheizung.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist