Reisefinder

 

Provence und Camargue - 8 Tage

Rundreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
24.07.2022 - 31.07.2022
Preis:
ab 1115 € pro Person

Lavendelblüte mit Besuch von Arles - Fuldas Partnerstadt

Im Juli ist der Höhepunkt der Lavendelblüte. Das Violett der Blüten, der Kontrast zur ockerfarbenen Erde, das Wechselspiel von Kargheit und Fruchtbarkeit, der charakteristische Duft, die zauberhafte Landschaft und die vielen liebevoll gestalteten und so überaus nett sortierten Läden, all das machen einen Besuch der Provence in dieser Zeit zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis.

1.Tag: Anreise
Anreise nach Lyon zur Zwischenübernachtung.

2.Tag: Ardèche-Schlucht - Avignon
Mit einem Aufenthalt an der Ardèche-Schlucht und über Orange geht es weiter nach Avignon.

3.Tag: Avignon - Lavendelmuseum
Am Vormittag besichtigen Sie die Papststadt Avignon. Mittagspause auf dem Place de l’Horloge und Stadtbesichtigung mit Besuch des Papstpalastes (inkl. Eintritt). Nachmittags fahren Sie auf der Lavendelstraße nach Carpentras und Gordes, wo sich das Lavendelmuseum befindet. In dieser Gegend dauert die Blüte im Regelfall bis Ende Juli.

4.Tag: Nîmes - Pont du Gard
Am Vormittag geht es nach Nîmes, der Heimatstadt von Cäsars Afrika-Legion. Römischer Tempel, Amphitheater sowie antike Quellgärten erwarten Sie. Über St. Gilles mit seiner sehenswerten romanischen Kirche geht es weiter zum Pont du Gard, dem römischen Aquädukt, wo ein eindrucksvolles Museum entstanden ist. Hier erfahren Sie alles über die faszinierenden Leistungen der Römer beim Bau der Brücke und des Wasserkanals.

5.Tag: Camargue
Der heutige Tag widmet sich der Wildlandschaft der Camargue. Zuerst besuchen Sie Aigues Mortes mit seinem mittelalterlichen Stadttor. Gegen Mittag erreichen Sie die Ortschaft Saintes-Maries-de-la-Mer. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt (Aufpreis) durch das Naturschutzgebiet, eine Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna. Hier leben schwarze Stiere, weiße Pferde und rosa Flamingos in freier Wildbahn. Bei einer Leiterwagenfahrt (Aufpreis) lernen Sie den Hof und die Stierherden eines Stierzüchters kennen.

6.Tag: Arles – Les Beaux
Zunächst machen Sie Halt in Arles, eine der Partnerstädte von Fulda. Römische Kultur und romanisches Erbe prägen das Stadtbild und die Geschichte von Arles. Arles war die zweitgrößte Stadt des römischen Imperiums. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Felsenstadt Les Baux. Durch die engen Gassen, mit ihren vielen interessanten Geschäften und Kunsthandlungen, geht es hinauf zur ehemals mächtigen Burg. Genießen Sie den herrlichen Rundblick über die gesamte Provence bis hin zum Meer. Anschließend geht es unter die Erde, in die faszinierenden „Carrières de Lumière“. Mit über 100 Projektoren werden auf die weißen Felswände eines ehemaligen Bauxitsteinbruchs bis zu 14 Meter hohe Bilder projiziert. Lassen Sie sich entführen in ein traumhaftes Reich aus Ton und Licht (Aufpreis).

7.Tag: Dijon
Sie fahren zur Zwischenübernachtung ins Burgund. In Dijon unternimmt Ihre Reiseleitung noch einen Stadtrundgang mit Ihnen.

8.Tag: Heimreise
Heimreise in die Ausgangsorte.

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
  • 7x Übernachtung/Halbpension
  • Komplettes Ausflugs- & Besichtigungsprogramm
  • Eintritt Lavendelmuseum inkl. Verkostung
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Eintritt Pont du Gard
  • Reiseleitung

Unterkünfte laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1115 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1305 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Zwischenübernachtung bei der Hinreise in Lyon und auf dem Rückweg in Dijon in 3*-Hotels.

Vor Ort wohnen Sie im 3*-Landhotel La Fenouillere - Pont du Gard. Neben Terrasse, Restaurant, Außenpool, Bar und Garten bietet das Haus klimatisierte Zimmer mit Dusche/WC, TV und WLAN.

 

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist