Reisefinder

 

Radeln am Gardasee - Der Norden - 6 Tage

Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.10.2022 - 28.10.2022
Preis:
ab 859 € pro Person

Riva – Sarcatal – Malcesine – Tennosee

Erleben Sie den Gardasee von seiner schönsten Seite im Frühling. Das milde Klima, die üppige mediterrane Vegetation, tiefblaues und klares Wasser, malerische Dörfer vor einer imposant aufragenden Berglandschaft, sanftes mit Wein und Olivenbäumen bewachsenes Hügelland – das alles bietet Ihnen der romantische Norden Italiens.

1.Tag: Anreise

Anreise per Bus über den Brenner 

2.Tag: Sarcatal

Heute entdecken Sie das Sarcatal, den Hauptzufluss des Gardasees. Die Tour startet am Hotel. An der Mündung der Sarca beginnt der Radweg durch Weinberge und Olivenhaine. Vorbei an der Burg von Arco fahren Sie gemütlich durch die Mondlandschaft der Marocche und erreichen das Vino Santo Weingebiet. Sie radeln weiter am Cavedinesee entlang. Für die verdiente Pause sind die Tore eines Weinkellers geöffnet und die Tische gedeckt für ein typisches Mittagessen inkl. Weinverkostung. Rückweg zum Hotel per Rad.

Schwierigkeit: L       44 km      300 m Bergauf      300 m Bergab

3.Tag: Monte Baldo & Malcesine

Heute bringen wir Sie mit dem Bus nach Malcesine. Sie starten die Radtour bei der berühmten Scaligerburg. Es geht am Hang des Monte Baldo entlang durch Olivenhaine mit wunderschönem Blick auf den See. Die Strecke führt Sie weiter ins Val di Sogno, einer der schönsten und malerischsten Buchten südlich von Malcesine. Danach fahren Sie am See entlang wieder zurück in die Altstadt. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt.

Schwierigkeit: M      59 km       350 m Bergauf      350 m Bergab

4.Tag: Durch die Weinberge

Radtour ab Hotel ins nördliche Hinterland des Gardasees. Über den Passo San Giovanni erreichen Sie das üppige Biotop des Loppiosees, der sich nur noch selten mit Wasser füllt. Die Tour geht weiter auf der Weinstraße, die Sie nach Isera bringt. Stopp in einem der vielen Weingüter. Vorbei an der schönen Stadt Rovereto erreichen Sie Volano, eine beeindruckende Burg aus dem 12. Jahrhundert. Besichtigung mit Weinprobe und Imbiss. Gut gestärkt radeln Sie ins Hotel zurück.

Schwierigkeit: M      55 km       426 m Bergauf       426 m Bergab

5.Tag: Tennosee

Radtour ab Hotel, den Wind im Gesicht und die Sonne auf dem See, auf Radwegen und Nebenstraßen bergauf zum smaragdgrünen Tennosee, der sich auf nicht ganz 600 m befindet. Nach einer verdienten Pause radeln Sie bis zum malerischen mittelalterlichen Dorf Canale di Tenno, einem der 100 schönsten Orte Italiens. In einem versteckten Agriturismo genießen Sie ein Picknick mit typischen Produkten. Gestärkt und wohlgelaunt radeln Sie durch die alten, engen Gassen immer wieder mit herrlichem Blick auf den Gardasee. Bergab geht es dann zurück ins Hotel.

Schwierigkeit: S      41 km      650 m Bergauf       650 m Bergab

6.Tag: Rückreise

Heimreise nach Deutschland.
 

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • Fahrradtransport im
  • modernen Radanhänger
  • 5x Übernachtung/Frühstück
  • 4x Abendbuffet
  • 1x Gala-Abendessen bei Kerzenlicht
  • Willkommensdrink
  • Bettensteuer
  • Zusätzliche örtliche Radtourbegleitung an allen Tagen
  • Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Weinprobe mit Imbiss in Lugana-Gebiet
  • Aperitif mit Häppchen in Verona
  • Besichtigung eines Weingutes mit Verkostung
  • Mittagsimbiss mit einem Glas Bardolino
  • Radreiseleitung

Hotel Aurora

 
Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Verpflegung lt. Ausschreibung
    859 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Verpflegung lt. Ausschreibung
    1009 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Aurora

 

Sie wohnen im modernen 3*-Hotel Aurora in Torbole, nur 300m vom See und 5km von Riva del Garda entfernt. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, TV, Safe, Fön und WLAN ausgestattet. Eine moderne Bar steht im Hotel zur Verfügung.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist