Reisefinder

 

Raderlebnis Hohe Tauern - 6 Tage

Raderlebnis Hohe Tauern
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.08.2020 - 16.08.2020
Preis:
ab 698 € pro Person

Nationalpark – Großglockner – Drautal – Kärnten – Osttirol

Beim Radfahren im Nationalpark Hohe Tauern rollen Sie gemütlich entlang der Radwege durch die herrliche Natur und genießen sensationelle Ausblicke. Der Drauradweg führt Sie zu südlicher Gelassenheit und Lebenslust, verwöhnt mit grenzenlosem, kulturellem Reichtum und bodenständiger Kulinarik im Dreiländereck Österreich-Italien-Slowenien. Auch wenn die Region durch das Hochgebirge geprägt ist, muss niemand auf die hohen Berge steigen, um in ihren Genuss zu kommen. Familien und Best Ager schätzen besonders den Glocknerradweg durch das wunderschöne Mölltal. Verschwiegene Buchten, historische Villen und Seeterrassen direkt am Wasser – unzählige Besonderheiten liegen am Millstätter See Radweg.

 

1.Tag: Anreise
Hinfahrt vorbei an München und Salzburg zum Hotel.

2.Tag: Drauradweg
Bustransfer nach Toblach in Südtirol. Der Drauradweg startet einzigartig und spektakulär inmitten der Dolomiten, die weltbekannten Drei Zinnen in Reichweite. Der jungen Drau entlang geht es bergab durch das enge Pustertal, begleitet von üppigen Wiesen zur Linken und schroffen Bergflanken der Dolomiten zur Rechten. Dörfer, Burgen und gotische Kirchen sind sichtbare Zeugen eines alten Kulturraums, den einst die Grafen von Görz beherrschten. Die Wasserspenden der Wildbäche machen die Drau bald zu einem stattlichen Gewässer mit Auwäldern, Schotterbänken und Inseln. Immer wieder laden Wasserplätze zur kühlen Rast. In der Ferne markiert der Rauchkofel, der Hausberg von Lienz, das nahende Ziel. Ambitionierte Fahrer dürfen gerne noch weiterfahren bis Ober-
drauburg (ca. 70 km)
Radstrecke ca. 50 km - leicht
oder ca. 70 km - mittel

3.Tag: Millstätter See
Der Bus bringt Sie zunächst nach Greifenburg an der Drau, wo die Radtour beginnt. Über Möllbrücke erreichen Sie den Millstätter See. Ab Seeboden führt der Radweg (28 km) einmal rund um den See. Verschwiegene Buchten, historische Villen und Seeterrassen direkt am Wasser - unzählige Besonderheiten liegen entlang der Route. Die Strecke verläuft am Nordufer auf einem separat getrennten asphaltierten Radweg und ist aufgrund der geringen Steigung im Nu zurückgelegt. Ein klein wenig anspruchsvoller wird es hingegen am naturbelassenen Südufer.
Radstrecke ca. 60 km - mittel

4.Tag: Großglockner
Busfahrt durch den Nationalpark Hohe Tauern nach Heiligenblut am Großglockner. Vom Jungfernsprung Wasserfall verläuft der Radweg bis zum Drauradweg bei Möllbrücke. Unterwegs warten herrliche Ausblicke auf die atemberaubende Gebirgslandschaft der Hohen Tauern. Großteils entlang des Möll-Flusses erreichen Sie den Gartl-Wasserfall, die Tauern-Gold-Ausstellung im Putzenhof oder die Bergkristall-Ausstellung im historischen Mautturm in Winklern. Die begehbare Raggaschlucht und der historische Hauptplatz aus der Blütezeit des Goldbergbaus in Gmünd folgen am Weg. Bis zum Hotel in Obervellach sind es ca. 55 km. Sportliche E-Biker können weiterfahren bis Möllbrücke, wo dann der Bus wartet (ca. 80 km).
Radstrecke ca. 55 km - leicht
oder 80 km - mittel

5.Tag: Virgental
Bustransfer über den Iselsberg nach Matrei in Osttirol. Radfahren entlang des letzten frei fließenden Gletscherflusses der Ostalpen: Ein besonderes Erlebnis bietet der Virgental-Radweg ausgehend von Matrei. Über Zedlach verläuft die Strecke zunächst auf der Sonnenseite durch das Tal. Direkt entlang des Gletscherflusses Isel genießen Sie die Radtour, wobei Blicke in die tosenden Gewässer der Iselschlucht für bleibende Erinnerungen sorgen. Abwechslungsreich geht es anschließend südlich von Prägraten bis nach Hinterbichl und zum Parkplatz Ströden weiter. Bis hier sind es einfache Strecke ca. 20 km mit 560 Höhenmetern. Der Bus erwartet Sie zur Rückfahrt - oder Sie radeln retour nach Matrei (gesamt dann ca. 40 km).
Radstrecke ca. 20 km mittel oder 40 km schwer

6.Tag: Rückreise
Heimreise per Bus über München.

 

Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
Fahrradtransport im moder-nen Radanhänger
5x Übernachtung/Halbpension
Wahlmenü und Salatbuffet
Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen
(zzgl. Eintritte)
Reiseleitung

Hotel Pacher 3***

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    698 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    758 €

Hotel Pacher 3***

Im 3***-Hotel Pacher in Obervellach genießen Sie die Herzlichkeit eines Familienbetriebes, die Mahlzeiten in den stilvollen Gasträumen, auf der Sonnenterrasse, im neuen Wintergarten oder im idyllischen Innenhof. Gemütliche Doppel- und Einzelzimmer mit Dusche/WC, Fön, Telefon, Radio, TV, Safe und WLAN. Personenlift, Wahlmenü, Salatbuffet. Relaxen Sie im alpenländischen Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Infrarotsauna, Dampfbad, Ruhe- und Relaxraum oder auf der Gartenterrasse mit Sonnenliegewiese und schattenspendenden Bäumen.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist