Reisefinder

 

Radreise Aller - Heide - Leine - 5 Tage

Radreise Aller - Heide - Leine
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.07.2020 - 05.07.2020
Preis:
ab 569 € pro Person

Malerische Landschaften und Städte in der Lüneburger Heide

In der vom Wasser geprägten Landschaft am Südrand der Lüneburger Heide führen Sie viele gut ausgebaute Radwege durch die Weite der Natur. Der gerade erst erschlossene Aller-Radweg führt Sie direkt zum Allerhof. Im Verlauf seiner 285 km bringt er Sie durch historische Städte wie Verden und Celle. Der Leine-Heide-Radweg führt Sie von Schwarmstedt ausgehend durch das malerische Aller-Leine-Tal ins Herz des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide bis nach Hamburg.

1.Tag: Anreise - Celle
Busreise über Hannover nach Celle. Nach einem Aufenthalt in der Fachwerk- und Residenzstadt starten Sie per Fahrrad auf dem Aller-Radweg durch das Aller-Leine-Tal über Winsen – Buchholz zum Hotel. Entdecken Sie Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen. Hier kommt auch der leibliche Genuss nicht zu kurz: Traditionelle wie gehobene Küche bedient sich heimischer Produkte wie Buchweizen, Heidelbeeren, Spargel und Heidekartoffeln.
Radstrecke ca. 55 km (leicht)

2.Tag: Verden an der Aller
Weiter geht es heute entlang der Aller bis nach Verden und dann nachmittags am gegenüberliegenden Flussufer wieder zurück zum Hotel. Zunächst stoppen Sie in Rethem. Das historische Aller-Städtchen bietet nette kleine Gassen und einen gepflegten Park mit einer frisch restaurierten Bockwindmühle. Am Zusammenfluss der Aller mit der Weser liegt Verden, das sich bereits aus der Ferne durch den imposanten Dom zu erkennen gibt. Verden können Sie vielfältig erleben: die älteste Backsteinkirche Norddeutschlands, eine historische Innenstadt und das Domherrenhaus, in dem die Geschichte Verdens erzählt wird.
Radstrecke ca. 70 km (mittel)

3.Tag: Rund um das Lichtenmoor
Zwischen der Allermarsch und dem hügeligen Rand der Hannoverschen Moorgeest liegt das Lichtenmoor, ein durch naturnahe Hochmoorflächen, feuchte Heiden und Moorwälder geprägtes Naturschutzgebiet, das zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet. Die Rundtour führt Sie vom Hotel aus durch eine Natur- und Kulturlandschaft, deren Reiz in der Abgeschiedenheit und der Abwechslung unterschiedlicher Landschaftstypen liegt.
Radstrecke ca. 70 km (mittel)

4.Tag: Lüneburger Heide
Bustransfer nach Bad Fallingbostel zum Start der Radetappe. Eine abwechslungsreiche Landschaft ist der Wegbegleiter des Leine-Heide-Radweges durch das Herz der Heide. Über Soltau fahren Sie weiter über Neuenkirchen mit dem Schröers-Hof (eine alte niedersächsische Hofanlage) nach Schneverdingen, wo jährlich im August die Heidekönigin gewählt wird. Sehenswert ist hier der ganzjährig blühende Heidegarten. Von dort aus führt Sie der Weg in das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Der Wilseder Berg ist mit 169 m die höchste Erhebung der norddeutschen Tiefebene und gilt mit dem Totengrund als einer der Höhepunkte der Heidelandschaft. Diese Etappe endet in Undeloh, wo der Bus auf die Gruppe wartet.
Radstrecke ca. 60 km (leicht)

5.Tag: Leineradweg
Per Bus geht es nach Schwarmstedt, von dort aus fahren Sie entlang der Leine über Neustadt am Rübenberge bis zum Maschsee mitten in Hannover fahren. Neustadt liegt zwischen dem Steinhuder Meer und den östlichen Moorlandschaften und bietet mit Schloss Landestrost und Kloster Mariensee historische Bauwerke der Extraklasse. Die Leine nimmt ihren Weg durch die Stadt Hannover ohne allzu großen Autoverkehr. Hier erwartet Sie Ihr Bus am Nachmittag zur Heimreise.
Radstrecke ca. 60 km (mittel)
 

Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
Fahrradtransport im modernen Radanhänger
4x Übernachtung/Halbpension
Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
Reiseleitung

Hotel Allerhof

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    569 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    629 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Allerhof

Sie wohnen im Mittelklassehotel Allerhof in Frankenfeld-Bosse, einem alt-niedersächsisches Gebäude, eingebettet in eine parkähnliche Gartenanlage, seit über hundert Jahren in Familienbesitz. Fernab vom hektischen Treiben des Alltags genießen Sie hier Entspannung in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Das Haus liegt direkt an einer Schleife des Flusses Aller. Alle Zimmer sind mit WC, Bad oder Dusche, Fernseher, Radio und WLAN ausgestattet.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist