Reisefinder

 

Schwarzwälder Radgenuss - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.08.2021 - 05.08.2021
Preis:
ab 425 € pro Person

Kinzigtal – Murgtal – Nagoldtal

Entspannter kann man den Schwarzwald von Ost nach West auf dem Rad wohl nirgends durchqueren: Auf gut 90 Kilometern führt der Kinzigtal Radweg fast immer leicht bergab mitten durchs Kinzigtal, Radgenuss pur durch das längste Tal im Schwarzwald. Die Tour de Murg ist die beliebteste Radwanderstrecke im Murgtal. Sie verläuft 64 Kilometer entlang der Murg und ist für Freizeitradler problemlos zu befahren. Der Nagoldradweg führt entlang dem Fluss Nagold von der Quelle in Seewald-Urnagold Richtung Pforzheim. Der Weg durch die wundervolle Natur hält viele Höhepunkte bereit.

1.Tag: Offenburg – Hausach

Busanreise bis Offenburg. Hier starten Sie Ihre Radreise ins Kinzigtal über Gengenbach, Haslach bis nach Hausach, von wo aus Sie der Bus ins Hotel bringt. Auf der Strecke gibt es jede Menge Attraktionen, die sich zu einem kurzen Halt anbieten. Dazu erleben Sie den Schwarzwald in unterschiedlichsten Facetten: Vom Weinbaugebiet der Ortenau, das etwa auf der Höhe von Gengenbach beginnt, durch das immer enger werdende Tal Kinzigtal bis zur Hochebene des Nordschwarzwaldes.

Schwierigkeit: L      36 km      122 m Bergauf      35 m Bergab

2.Tag: Freudenstadt – Hausach

Die Tagesetappe startet im Kneippkurort Freudenstadt, etwa 60 Kilometer südlich von Karlsruhe. Freudenstadt selbst blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn erste urkundliche Erwähnungen stammen bereits aus dem Jahr 1100. Schöne Häuser erzählen von der Historie als mondäner Kurort. Und die Stadt präsentiert sich stolz mit sakralen Bauten, etwa der Stadtkirche, oder dem mit 4,5 Hektar größten bebauten Marktplatz Deutschlands.

Schwierigkeit: M      57 km      192 m Bergauf      751 m Bergab

3.Tag: Murgtal

Heute starten Sie auch wieder am Hotel und fahren durch das Murgtal nach Rastatt. Für Freizeitradler ist die Tour talabwärts besonders empfehlenswert, da das Gefälle auf der Gesamtstrecke über 500 Höhenmeter beträgt und somit das Vorankommen erheblich erleichtert. Schön sind die Ausblicke auf das ursprüngliche, enge Schwarzwaldtal. Nichts schmälert das imposante Naturerlebnis durch den Wald der Flößer bis ins Rheintal.

Schwierigkeit: M      65 km      114 m Bergauf       764 m Bergab

4.Tag: Nagoldtal

Von der Nagoldtalsperre radeln Sie heute in Richtung Pforzheim bis nach Bad Teinach und genießen die wunderschöne Natur des Nördlichen Schwarzwaldes. Hier erleben Sie die vielseitigen Facetten entlang der Nagold. Von Natur bis Kultur ist alles dabei und es warten viele Highlights, beispielsweise die Nagoldtalsperre (Erzgrube), der Stadtpark Kleb in Nagold oder auch das Kloster in Wildberg.

Schwierigkeit: L      49 km      99 m Bergauf       303 m Bergab

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • Fahrradtransport im modernen Radanhänger
  • 3x Übernachtung/Frühstück
  • Kurtaxe
  • Zusätzliche örtliche Radtourbegleitung an 2 Tagen
  • Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Radreiseleitung

Hotel Dormero

Details
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    485 €
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    425 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Dormero

Hotel Dormero

Das 4****superior Hotel Dormero Freudenstadt ist Ihre Unterkunft. Wellness- und Fitnessbereich, weitläufiger Garten. Zimmer mit Dusche/WC, Kosmetikartikel, TV mit Sky, WLAN u.v.m. Bar und Restaurant im Haus.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist