Reisefinder

 

Uckermärkische Seenlandschaft - 5 Tage

Uckermärkische Seenlandschaft
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.06.2019 - 23.06.2019
Preis:
ab 545 € pro Person

Bis heute versprüht Templin den Charme einer historischen Kleinstadt. Erleben Sie die schönste erhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung in Brandenburg. In der regelmäßig wie ein Schachbrett mit einem Grundriss aus sechzig rechten Winkeln errichteten Stadt gilt es romantische Gassen und liebevoll sanierte Fachwerkhäuser zu entdecken. Der Naturreichtum des dünnbesiedelten Naturparks Uckermärkische Seen sucht in Mitteleuropa seinesgleichen. Bedrohte Tierarten wie Kranich, See-, Fischadler und Fischotter sind hier ebenso zu Hause wie über 1.200 teils sehr gefährdete Pflanzenarten. Im Laufe der Jahrhunderte entstand hier ein Mosaik aus Wäldern und Wiesen, Heiden und Mooren sowie vor allem reizvollen Bächen und klaren Seen. Um dies auch wirklich mit allen Sinnen erleben zu können, ist das Fahrrad geradezu ideal: Nicht zu langsam, nicht zu schnell, leise und vor allem wendig genug, um es genau dort abzustellen, wo man baden will, die Sonne genießen oder Greifvögel und Kraniche beobachten kann.
 

1.Tag: Anreise
Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihr Reiseziel. Je nach Lust und Laune unternehmen Sie noch eine kleine Radtour vom Hotel aus. Der ca. 10 km lange und schmale Lübbesee zählt zu den beliebtesten Badeseen der Umgebung. Der Radweg führt nicht direkt am See entlang, sondern erst auf dem Uckermärkischen Radrundweg durch die Buchheide. Später wechseln sich Waldweg, Straße und straßenbegleitender Radweg mit wenigen Steigungen ab.
Radstrecke ca. 25 km

2.Tag: Uckermark
Heute fahren Sie vom Hotel in Templin nach Angermünde - eine Tour für echte Naturliebhaber. Über Reiersdorf erreichen Sie das Holzschuhmacherdorf Friedrichswalde. Weiter geht es über Parlow mit seinem Kranichspeicher, Glambeck mit der bekannten Fachwerkkirche und dem Taubenturm zum Etappenziel Angermünde.
Radstrecke ca. 51 km

3.Tag: Boitzenburger Land
Auf 55 Kilometern führt die „Spur der Steine“ vom Hotel aus über Boitzenburg und Fürstenwerder bis nach Warbende an die Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern, mitten durch den Naturpark Uckermärkische Seen vorwiegend auf einem ehemaligen Bahndamm. Dass die Uckermark eine „steinreiche“ Gegend ist, kann man hier nicht übersehen: kulturhistorische Bauten der Backsteingotik, steinzeitliche Großgräber, aus riesigen Findlingen bestehend, alte Feldsteinbauten u.v.m. säumen den Weg.
Radstrecke ca. 55 km

4.Tag: Naturparktour

Auf der Naturparkrundtour radeln Sie durch den Naturpark Uckermärkische Seen und erleben die unterschiedlichsten Wasserlandschaften: das Templiner und Lychener Seenkreuz, die Tonstichlandschaft in Zehdenick und die Flusslandschaft der Havel. Der Naturpark Uckermärkische Seen ist 895 Quadratkilometer groß und gehört zu den reizvollsten Landschaften im Nordosten Brandenburgs. Seen, Flüsse, Wälder, Wiesen und Moore bieten Ihnen auf Ihrer Tour das Naturerlebnis der besonderen Art. Sie fahren von Templin über Zehdenick, Dannenwalde, Himmelpfort nach Lychen. Wer mutig ist, den begleitet Ihr Radguide über Gandenitz wieder nach Templin zurück.
Radstrecke ca. 55 km (bis Templin retour 88 km)

5.Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Vorbei an Berlin erreichen Sie am Abend wieder Ihren Ausgangsort im Raum Fulda.

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
  • Fahrradtransport im modernen Radanhänger
  • 4x Übernachtung/Halbpension
  • Radwanderkarte
  • Freizeitprogramm im Hotel
  • Abendentertainment (Tanz, Musik, Kino u.v.m.)
  • Geführte Radtour mit täglichem Programm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Programm für Nicht-Radfahrer
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung

Hotel AHORN Seehotel Templin***

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    545 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Halbpension
    605 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel AHORN Seehotel Templin***

Sie wohnen im 3***Superior-AHORN Seehotel Templin. Es liegt direkt am Lübbesee. Wohnen Sie in einem der größten Kunstwerke Europas! Zum gastronomischen Angebot im Seehotel gehören verschiedene Restaurants, Biergarten mit Kaminstube, Bar und Strandbar. Am Abend genießen Sie ein vielfältiges Abendbuffet mit wechselnden Hauptgängen, vegetarischem Gericht, großer Salatbar, leckerer Dessertvielfalt. Wellnessbereich mit großem Innenpool. Ein tägliches Unterhaltungsprogramm sorgt für Abwechslung. Die gemütlichen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Telefon und WLAN ausgestattet.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk