Reisefinder

 

Wandern am Gardasee - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.10.2021 - 15.10.2021
Preis:
ab 798 € pro Person

Monte Baldo – Torbole – Madonna della Corona

Die Landschaft des Gardasees zwischen Hochgebirge und mediterraner Kulisse ist ideal für einen Wanderurlaub. Eben noch zwischen Weinbergen, Zypressen und Olivenhainen unterwegs, findet man sich kurz darauf auf lieblichen Almwiesen inmitten schroffer Felsformationen wieder. Gerade ist man aus dem Staunen über die vielfältige mediterrane Vegetation heraus, kann man sich an der unglaublichen Blütenpracht der alpinen Pflanzen erfreuen.

1.Tag: Anreise

Anreise per Bus über den Brenner an den Gardasee.

2.Tag: Südostufer

Die heutige Wanderung führt Sie in Richtung Garda. Auf Panoramapfaden oberhalb von Torri del Benaco genießen Sie den wunderschönen Blick auf die Landspitze Punta San Vigilio. Sie erreichen den Monte Luppia (416 m über dem See) und wandern weiter nach Garda. Nach einer Erholungspause in Garda besichtigen Sie noch eine Ölmühle und verkosten das flüssige Gold.

Schwierigkeit: M        3,5 h        9 km        Höhenunterschied: 350 m

3.Tag: Monte Baldo

Mit der modernen Panoramaseilbahn gelangen Sie von Malcesine auf den Gipfel des Monte Baldo, eine der interessantesten Naturlandschaften der Alpenwelt, auch Garten Europas genannt. Von hier schlängelt sich die Strecke über Saumpfade, während Ihnen der Gardasee zu Füßen liegt. Nachdem Sie sich in einer der gemütlichen Berghütten erholt haben, wandern Sie durch den Wald bis zur Seilbahnstation zurück. Genießen Sie den Ort oder trinken Sie einen Cappuccino an der Seepromenade, bevor es zum Hotel zurückgeht.

Schwierigkeit: L        3 h        9 km        Höhenunterschied: 350 m

4.Tag: Madonna della Corona

Heute erreichen Sie per Bus die östliche Bergseite des Monte Baldo. Von dort aus unternehmen Sie eine Pilgerwanderung in Richtung der Wallfahrtsstätte Madonna della Corona. Auf Panoramapfaden mit herrlichem Blick auf die darunter liegenden Weinberge des Etschtals steigen Sie die 1540 Stufen zur Wallfahrtskirche hoch. Der Wallfahrtsort befindet sich auf halber Höhe in einer Steilwand (700 m) des Monte Baldo, als hätte er sich dort eingenistet. Der Platz diente ursprünglich als Einsiedelei und war der Muttergottes geweiht. Nach der Besichtigung wandern Sie zurück und erreichen mit dem Bus ein schönes Weingut zur Verkostung mit Imbiss.

Schwierigkeit: M        3 h        8 km        Höhenunterschied: 700 m

5.Tag: Panoramatreppen

Mit dem Bus erreichen Sie das malerische Fischerdorf Torbole. Sie gehen durch die Altstadt hoch zur Kirche Sant’ Andrea. Hier beginnt der eigentliche Wanderweg, der auch „Balkon des Sees“ genannt wird, und von dessen Panoramatreppen aus man einen atemberaubenden Blick hat. Er führt 4 km am Hang des Montebaldo-Massivs entlang. Sie bewundern dabei die außergewöhnlich herrliche Flora des ehemaligen Vulkans. Bei Tempesta, wo sich einst die Grenze zu Österreich befand, wird langsam abgestiegen. Auf einem Alternativpfad wandern Sie nach Torbole zurück und genießen einen der schönsten Ausblicke auf den ganzen See. Wer müde ist, kann gerne den Bus nutzen. Rückfahrt nach Malcesine mit dem Schiff. Für einige Abschnitte sollte man schwindelfrei sein.

Schwierigkeit: M        4,5 h         11 km        Höhenunterschied: 400 m

6.Tag: Rückreise

Heimreise nach Deutschland per Bus.
 

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • 5x Übernachtung/Frühstück
  • 5x Abendbuffet mit Salat- und Gemüsebuffet
  • Kurtaxe
  • Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel
  • Zusätzliche örtliche Wanderbegleitung an allen Tagen
  • Tägliches Wanderprogramm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Besichtigung einer Ölmühle
  • Seilbahnfahrt Malcesine – Monte Baldo und zurück
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Schifffahrt Torbole – Malcesine
  • 1 Paar ACTIVO-Wanderstöcke für jeden Teilnehmer
  • Wanderreiseleitung

Hotel Sole Navene

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    798 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    868 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Sole Navene

Sie wohnen im 4****-Hotel Sole Navene, direkt am Seeufer gelegen und ca. 5 Busminuten von Malcesine entfernt. Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, Minibar, Safe, Fön, TV und überwiegend auch Balkon. Restaurant, Bar, Lift, Garten, Swimmingpool mit Seeblick (saisonal), unterirdischer Durchgang zum See, Wellnessbereich mit Sauna.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist