Reisefinder

 

Wandern auf dem AhrSteig - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
15.06.2021 - 18.06.2021
Preis:
ab 599 € pro Person

Exklusive Weingenuss-Wanderreise

Der Prädikatsweg AhrSteig wurde 2019 zu einem von Deutschlands schönsten Wanderwegen gewählt. Er führt begeistert durch seine natürliche Vielfalt sowie den Reichtum an Naturdenkmälern und Kulturschätzen entlang der Wegstrecke. Eindrucksvolle Ausblicke in das romantische Ahrtal bis weit über die Ahrhöhen hinaus zeichnen die einzigartigen Wege aus. Idyllische Waldwege und stille Wiesenpfade stehen sanften Hochflächen und engen Felspfaden gegenüber, einsame Hochplateaus wechseln sich mit lebendigen Weinorten ab.

1.Tag: Kreuzberg

Busfahrt ins Liersbachtal, wo die Wanderung beginnt. Es geht ein Stück steil bergauf zur 487 m hohen Linder Höhe. Die Panoramaaussicht entschädigt für das Auf und Ab. Etwas unterhalb befindet sich die romantische Krippenkapelle. Über moosbewachsene Waldpfade geht es mit Blicken auf die sonnenbeschienenen Weinlagen hinab ins Ahrtal. Die Etappe endet an der Burg Kreuzberg. Zum Abschluss des Tages laden wir in die Winzergenossenschaft Mayschoß ein.

Schwierigkeit: M        4,5 h         13 km         Höhenunterschied: 310 m

2.Tag: Dernau

„Felsen, Burgen, Wasser und Wein“: Diese Etappe führt durch einen der schönsten Bereiche des mittleren Ahrtals und bietet atemberaubende Ausblicke. Zum überwiegenden Teil wandert man auf naturbelassenen Pfaden, streckenweise hat der Weg Steigcharakter und verlangt vom Wanderer Trittsicherheit und gute Kondition, zum Beispiel auf dem Abschnitt durch die spektakuläre Felslandschaft rund um das Teufelsloch. Ein abwechslungsreicher Aufstieg führt zur Krähhardt und zur Teufelslei, weiter zwischen Wald und Reben vorbei an der Saffenburg-Ruine nach Rech sowie entlang der Ahr nach Dernau. Im Anschluss Besuch der Römervilla und Weinprobe mit Imbiss im Kloster Marienthal.

Schwierigkeit: S        4 h        12 km        Höhenunterschied: 80 m

3.Tag: Walporzheim

Rotweinkenner kommen auf dieser Etappe voll auf ihre Kosten. Vom mondänen Kurort Bad Neuenahr geht es über verschlungene Pfade vorbei an der Rotweinmetropole Ahrweiler ins romantische Weindörfchen Walporzheim. Von den großzügigen Parkanlagen sowie prächtigen Stadtvillen Bad Neuenahrs geht es steil bergauf zum Aussichtspunkt Karlsberg und zur Lourdeskapelle. Durch die Weinberge und vorbei am Kloster Calvarienberg, durch schattige Auenwälder und über kleine Holzbrücken wandern Sie nach Walporzheim. Nach der 4er-Weinprobe mit Weinbaumuseum und Kellerführung laufen Sie auf dem Weinbaulehrpfad noch zur Dokumentationsstätte Regierungsbunker.

Schwierigkeit: M        4 h        12 km        Höhenunterschied: 170 m

4.Tag: Rotweinwanderweg

Eine herrliche Tour mitten durch die Weinbergsterrassen des Rotweinparadieses bietet nicht nur phantastische Aussichten. Sie gewährt auch einen Einblick in eines der bekanntesten Rotweinanbaugebiete Deutschlands. Die Route durch das „Paradies der roten Trauben” führt von Dernau über den Altenwegshof (Einkehr) in die historische Altstadt des mittelalterlich anmutenden Städtchens Ahrweiler.

Schwierigkeit: L        3 h        8 km        Höhenunterschied: 130 m

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • 3x Übernachtung/Frühstück
  • Kurtaxe
  • Nutzung der Hoteleinrichtungen
  • Kellerführung, 5er-Weinprobe und Winzerteller in Mayschoß
  • 3er-Weinprobe, Kellerführung und Flammkuchen im Kloster Marienthal
  • Eintritt/Führung Römervilla
  • 4er-Weinprobe, Weinbaumuseum und Kellerführung in Walporzheim
  • Eintritt/Führung Regierungsbunker
  • Zusätzliche örtliche Wanderbegleitung an allen Tagen
  • Tägliches Wanderprogramm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Wanderreiseleitung

Hotel Krupp

Details
  • Doppelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    599 €
  • Einzelzimmer - DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    629 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Hotel Krupp

Sie wohnen im 3***superior Hotel Krupp im Zentrum von Bad Neuenahr (Fußgängerzone). Nichtraucher-Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar und größtenteils Balkon. Gartenterrasse, Hotelbar, Weinstube, Restaurant, Sauna, Fitness im Hotel.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist