Reisefinder

 

Wandern auf dem Jakobsweg - 8 Tage

Wandern auf dem Jakobsweg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.09.2020 - 03.10.2020
Preis:
ab 1189 € pro Person

Camino Frances: Von Sarria bis nach Santiago de Compostela

Bei dieser Tour werden sie die letzten 100 km des Camino Frances wandern. Diese letzten 100 km verlaufen durch Galicien und werden benötigt um die Compostela zu bekommen. Die Compostela ist eine Pilgerurkunde, die von den kirchlichen Behörden gewährt wird und die bescheinigt, dass der Pilger eine Mindeststrecke von 100 km zu Fuß auf dem Jakobsweg zurückgelegt hat.

 

1.Tag: Anreise
Flug von Frankfurt nach Santiago. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt. Transfer zu Ihrem Hotel in Sarria.

2.Tag: Sarria - Portomarín (ca. 22 km)
Nach dem Frühstück beginnt ihre erste Etappe auf dem Jakobsweg. Ab Sarria tauchen Sie in Buchen-, Eichen- und Kiefernwälder ein und kommen schon bald an Barbadelo, Rente und Brea vorbei. Gleich hinter dieser letzten Ortschaft befindet sich der Markstein mit der Aufschrift Kilometer 100.

3.Tag: Portomarín - Palas de Rei (ca. 25 km)
Die zweite Etappe führt Sie heute bis nach Palas de Rei. Am Orstausgang von Portomarín kreuzen Sie zunächst die Landstraße und anschließend einen Nebenarm des Stausees. Direkt danach steigt man den Hang dieser Furt hinauf, bis man nach 2 km entlang des Strassenverlaufs an die Ortschaft Gonzar gelangt. Im Abstand von je 3 km durchwandern Sie die Orte Castromayor, Hospital de la Cruz, Ventas de Naron, Ligonde und Eireche.

4.Tag: Palas de Rei - Arzúa (ca. 22 km)
Sie wandern in Richtung Pambre. Nach 2 km führt Sie der Weg über mehrere Dörfer nach Casanova. Eine halbe Stunde später tritt man in die Provinz von A Coruña ein. Schon bald wandern Sie durch einen dichten Wald, der auf die Ortschaft Parabispo zuführt. Unmittelbar danach gelangt man nach Boente und von hier aus geht es in stetem Auf und Ab nach Arzúa.

5.Tag: Arzúa - Amenal (ca. 22 km)
Santiago ist nun in Reichweite. Das Gelände erinnert stark an das der vorhergehenden Etappe. Viel Auf und Ab durch kleine Orte und Dörfchen, die Ihnen Abwechslung bieten.

6.Tag: Amenal - Santiago (ca. 19 km)
Früher fielen die Pilger, vor Freude überwältigt auf die Knie, wenn sie die Türme der Kathedrale von Santiago ausmachten. Dies ist sicherlich die freudvollste Etappe der gesamten Route.

7.Tag: Santiago de Compostela
Renaissance und Barockbauten prägen das Stadtbild Santiagos, das von der mächtigen Kathedrale beherrscht wird. Hier haben Sie heute eine Führung in und um die Kathedrale. Knapp 50 Kirchen, prächtige Plätze und von Arkadengängen gesäumte Straßen machen Santiago zu einer der schönsten Städte in ganz Spanien. Teilnahme am Pilgergottesdienst. Am Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung.

8.Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Santiago und Rückflug nach Frankfurt.

Ihre Unterkunft:

Sie übernachten in folgenden Landhäusern (oder gleichwertig):
Sarria - Hotel Alfonso IX
Portomarín - Hotel Vistalegre
Palas - Hotel Mica
Arzúa - Hotel Arzua
Amenal - Hotel Amenal
Santiago - Hotel Gelmirez

 

 

Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Santiago de Compostela und zurück
Transfer Flughafen - Hotel- Flughafen
7x Übernachtung/Halbpension in Landhäusern
Durchgehende örtliche Reisebegleitung
Gepäcktransport von Etappe zu Etappe (max. 20 kg p. P.)
Kartenmaterial
Pilgerausweis
Pilgermuschel
Stadtführung in Santiago
Eintritt in die Kathedrale von Santiago
Abschiedsabendessen
Ein Reiseführer pro Zimmer

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    1189 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    1379 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist