Reisefinder

 

Wandern im Kleinwalstertal - 6 Tage

Wanderreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.09.2022 - 16.09.2022
Preis:
ab 745 € pro Person

Kanzelwand – Walmendinger Horn – Breitachklamm

185 km markierte Wege zwischen Deutschland und Österreich machen das Wandern im Kleinwalsertal buchstäblich grenzenlos. Egal wohin die Füße Sie tragen: Idylle pur und Genuss für alle Sinne sind die Belohnung! Wenn die Beine eine Pause brauchen, springen Bergbahnen und Lifte ein.

1.Tag: Anreise
Gemütliche Anreise zu Ihrem Reiseziel. Am Nachmittag ist Zeit zum „Einlaufen“ bei einer Ortsrunde.

2.Tag: Kanzelwand
Auffahrt mit der Kanzelwandbahn und Wanderung über den Fellhorngrat zum Söllereck und von dort aus bis Riezlern. Zwischen den Gipfeln bieten sich herrliche Ausblicke auf das Bergpanorama. Vor allem das Gottesackerplateau und der Ifen faszinieren durch ihre außergewöhnlichen geologischen Formen. Am Söllereck beginnt der Alpweg, die ehemalige, historische Wegverbindung ins Kleinwalsertal. Entlang des Alpwegs informieren Stelen an fünf Stationen über das Thema Alpwirtschaft in den Bergen.

Schwierigkeit: M      6 h      15 km      Höhenunterschied: 350 m

3.Tag: Walmendinger Horn
Auffahrt mit der Walmendingerhornbahn und Wanderung ins Schwarzwassertal. Die Genussmomente dürften bei vier Berghütten am Weg nicht zu kurz kommen. Fabelhafte Gipfelblicke machen die Wanderung zu einer echten Panoramatour Wem die Wanderung zu kurz ist, der läuft gemütlich weiter talwärts über die Melköde zur Auenhütte (nochmals ca. 10 km).

Schwierigkeit: L      4 h      10 km      Höhenunterschied: 250 m

4.Tag: Talrunde
Heute empfehlen wir Ihnen die Talrunde des Walser Kulturweges vom Hotel aus über Hirschegg – Wäldele – Schwende und Auenwald zur Walserschanz. Nicht nur eine einmalige Landschaft zeichnet das Kleinwalsertal aus. Die wechselvolle Geschichte dieses Hochgebirgstals weist Zeitzeugen auf, die im Walser Kulturweg festgehalten sind. An den verschiedenen Stationen sind Tafeln mit der Aufschrift „Walser Kulturweg“ angebracht (ca. 22 km, 500 Höhenmeter).

Schwierigkeit: L      2,5 h      8 km      Höhenunterschied: 180 m

5.Tag: Hoher Ifen
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an diesem Tag auch in eigener Sache den Hohen Ifen oder den Widderstein erwandern. Bei beiden Gipfeln ist Bergerfahrung erforderlich.

Schwierigkeit: S      9 h      22 km      Höhenunterschied: 500 m

6.Tag: Breitachklamm
Zum Abschluss der Reise wandern Sie von Riezlern aus an der Breitach entlang talwärts. Gelegentlich kann man vom Wanderweg aus zum Kiesbett der Breitach hinuntergehen. Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Besuch der Breitachklamm. Dort ist man hautnah dabei, wenn das zuvor gemächlich dahinplätschernde Wasser ungezähmt zwischen engen Felswänden hinabstürzt. Am Ende der Klamm erwartet Sie dann der Bus zur Heimreise.

Schwierigkeit: L      2 h       6 km      Höhenunterschied: 140 m

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus oder Komfortbus
  • Bustransfers vor Ort zu den Wanderungen und zurück
  • 5x Übernachtung/Frühstück
  • 5x Abendessen als Themenbuffet
  • Kurtaxe
  • Kostenlose Nutzung der öffentlichen Buslinien im Tal
  • Bergbahnticket für 8 Bergbahnen im Wandergebiet
  • Drei geführte Ganztageswanderungen
  • Wanderung Breitachklamm (zzgl. Eintritt)
  • Wanderreiseleitung

Aparthotel Kleinwalsertal

 
Details
  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    745 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    825 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Aparthotel Kleinwalsertal

 

Sie wohnen im 3*-Aparthotel Kleinwalsertal in Mittelberg. Das Haus mit herrlichem Panoramablick auf die Kleinwalsertaler Bergwelt ist ein idealer Ausgangspunkt, ruhig am Ortsrand gelegen und doch nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Hotelzimmer und Ferienappartements in gemütlicher Ausstattung mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, Sat-TV, Balkon oder Terrasse. In unserer Hotelanlage befinden sich: Restaurant, Personenlift, Kaminstübchen, Pilsstüberl, Kegelbahnen, Cocktailbar, Tanzbar sowie Hallenbad und Saunaanlage.

 

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist