Reisefinder

 

Wandern im Salzburger Land - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.07.2021 - 01.08.2021
Preis:
ab 675 € pro Person

Maishofen – Saalfelden – Zell am See

Von den Gipfeln der Dreitausender glitzert selbst im Hochsommer noch das Eis der Gletscher. Das herrliche Bergpanorama mit Ausblick auf die umliegenden Berggipfel lässt sich bei einer Wanderung zu einer der bequem erreichbaren Almen genießen, wo Sie sich eine zünftige Almjause mit einem Stamperl „Selberbrennt‘n“ gönnen sollten. Maishofen liegt in einem weiten Talbecken. Spaziergänger, die sich in der Ebene wohler fühlen, finden hier ebenso lohnende Ziele.

1.Tag: Anreise

Anreise ins Salzburger Land und Ortsrundgang nach Ihrer Ankunft in Maishofen.

2.Tag: Alte Pinzgauer Alm

Mit Taxibussen fahren Sie vom Hotel zum Mitterberghof. Ab hier geht es mit Ausblick auf den Zellersee zur urigen Schützingalm auf 1150 m. Dort genießen Sie ein Panorama, das seinesgleichen lange sucht. Kaisergebirge, Leoganger Steinberge, Steinernes Meer, Hochkönigmassiv und Dientener Berge sind zu sehen. Gipfelstürmer wandern noch weiter auf den Schwalbenwandgipfel (2011 m). Über die Schützingalm, Thumersbach am Zellersee mit dem Skulpturenpark geht es zurück ins Hotel. Ohne den Schwalbenwandgipfel ist die Tour ca. 2,5 km kürzer (300 Höhenmeter weniger).

Schwierigkeit: S        6,5 h        18 km         Höhenunterschied: 1250 m

3.Tag: Sausteigen – Stablberg

Heute wandern Sie auf den Spuren des österreichischen Malers Anton Faistauer. Busfahrt nach Viehhofen. Dort startet die Wanderung über das Gut Altenberg und die Goriaalm zur Jahnhütte. Von hier geht es steil aufwärts über Almenwiesen zum grasigen Gipfel der Sausteigen (1912 m, tolles Panorama mit Saalachtal, Steinernem Meer und Leoganger Bergen). Abstieg über die Gstallneralm zur Stablbergalm mit Einkehr und Besichtigung der Kapelle mit der Malerei von Anton Faistauer. Danach entlang der Saalach zurück zum Hotel. Für die „Spaziergänger“ gibt es an diesem Tag eine leichtere Tour auf einem einfachen Weg zur Stablbergalm und zurück (9 km, 4 Stunden, 300 m).

Schwierigkeit: S        6 h        15 km        Höhenunterschied: 1150 m

4.Tag: Steinernes Meer

Die Steinalm in Saalfelden ist aufgrund des atemberaubenden Ausblicks und der idyllischen Lage mitten im Steinernen Meer ein beliebtes Ausflugsziel. Von Bürgerau aus geht es durch den Wald aufwärts – Treppen und Klettersteig inklusive. Es gibt aber auch eine einfachere Alternativroute. Nach der Rast führt ein attraktiv gestalteter Naturlehrpfad bergab durch die Lebensräume Wald, Alm und Kalkhochalpen. Auf insgesamt 20 Lehrtafeln sind die dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten mit vielen Details und Bildern beschrieben.

Schwierigkeit: S        4 h        8 km        Höhenunterschied: 570 m

5.Tag: Kapellenweg

Busfahrt vom Hotel nach St. Martin zum Pass Luftenstein. Ab hier beginnt die Wanderung durch den Saalachdurchbruch und die Wildenbachschlucht aufwärts zur Mühlgrabenkapelle (816 m). Vorbei an der Eiblkapelle erreichen Sie die Litzlalm (1334 m, 10 Almhütten, herrliche Motive). Abstieg nach der Einkehr zum Hirschbichl, nach Hintertal und durch die Seisenbergklamm nach Weißbach, wo der Bus Sie erwartet.

Schwierigkeit: M        6 h        17 km        Höhenunterschied: 700 m

6.Tag: Rückreise

Heimreise per Bus.
 

  • Fahrt im HAPPclass-Luxusbus
  • 5x Übernachtung/Halbpension
  • Pinzgauer Bauernbuffet, Grillabend und Musikabend
  • Taxibusse am 2. Reisetag (Hinweg)
  • Zusätzliche örtliche Wanderbegleitung an allen Tagen
  • Tägliches Wanderprogramm sowie Besichtigungen (zzgl. Eintritte)
  • Wanderreiseleitung

Landhaus Quehenberger***

Details
  • Doppelzimmer DU/WC - Halbpension
    675 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Halbpension
    750 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flieden - Busbahnhof In der Aue
    0 €

Landhaus Quehenberger***

Landhaus Quehenberger***

Sie wohnen in unserem langjährigen Vertragshotel Landhaus Quehenberger in Maishofen bei Zell am See. Die Zimmer sind eingerichtet im traditionellen Stil, mit Ausblick auf die Hohen Tauern, das Steinerne Meer oder die Pinzgauer Grasberge und ausgestattet mit Bad/WC, Schreibtisch, TV, Safe und Balkon

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt die Stornostaffel A.

powered by Easytourist